Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Du musst entweder die Schritte Deines Kunden oder die seiner Konkurrenten analysieren, wenn Du auf den Wettbewerb reagieren willst

Bei einem Competitive-Response-Case musst Du entweder analysieren, wie Dein Kunde auf die Strategie eines wichtigen Konkurrenten reagieren sollte, oder Du musst vorhersehen, wie die Konkurrenten auf die Strategie Deines Kunden reagieren werden.

Genau wie bei M&A sind Wettbewerbsfälle an sich selten. Stattdessen treten diese Fälle getarnt als Teil eines größeren Geschäftsproblems auf. In Wettbewerbsfällen ist es wichtig, die aktuelle Situation zu verstehen und herauszufinden, wie sie gelöst werden kann.

1. Verstehe den Status Quo und die Veränderungen, um die Relevanz einer wettbewerblichen Reaktion zu beurteilen

Auch hier musst Du sicherstellen, dass Du die aktuelle Situation vollständig verstehst und weißt, wie sie sich im Vergleich zur Vergangenheit verändert hat. Wenn es z.B. darum geht, dass der Hauptkonkurrent ein neues Produkt auf den Markt gebracht hat, solltest Du Folgendes wissen:

  1. Was ist das für ein Produkt und wie unterscheidet es sich von dem, was der Kunde anbietet?
  2. Wie wichtig sind die neuen Funktionen für die Kunden?
  3. Was kann der Konkurrent mit den neuen Merkmalen erreichen? Im Allgemeinen gibt es zwei Möglichkeiten: Der Wettbewerber kann entweder einen höheren Preis für das Konkurrenzprodukt verlangen oder unserem Kunden die Kunden wegnehmen, indem er das Produkt mit dem Unterscheidungsmerkmal preislich mit den Produkten des Kunden konkurriert.
  4. Warum führt der Konkurrent es ein? Haben sich zum Beispiel die Kundenpräferenzen geändert (Need Pull) oder gibt es eine neue Technologie (Technology Push)?
  5. Welches Marktsegment wird mit dem neuen Produkt angesprochen und wie erwarten wir, dass diese Marktsegmente darauf reagieren?
  6. Verfügt der Kunde über Ressourcen, die im Zusammenhang mit dem neuen Produkt genutzt werden könnten (Fachwissen, Finanzmittel, M&A , Produktionsanlagen usw.)?

2. Mögliche Empfehlungen

Es gibt eine Vielzahl möglicher Antworten auf neue Produkteinführungen. Oft geht es dabei um Deine Kreativität und Deine Fähigkeit, realistische Lösungen zu finden. Mögliche Antworten könnten sein:

  • Mach das aktuelle Produkt attraktiver:
  1. Das aktuelle Produkt umgestalten, neu verpacken.
  2. Das Marktsegment des aktuellen Produkts ändern (in ein höheres oder niedrigeres Marktsegment wechseln).
  3. Die Marketingaktivitäten erhöhen (d.h. die wahrgenommene Attraktivität steigern).
  4. Die Kundenbindung stärken oder die Wechselkosten erhöhen (z. B. durch ein Treueprogramm).
  5. Eine andere Dimension des Produkts attraktiver machen (z. B. durch die Senkung der Preise).
  • Ein anderes Produkt einführen:
  1. Übernehme den Wettbewerber oder die Fähigkeiten für das neue Produkt.
  2. Kopiere den Konkurrenten mit den vorhandenen Ressourcen des Kunden
  • Nichts tun:
  1. Nichts zu tun, kann tatsächlich eine Empfehlung sein.
  2. Nichtstun kann eine Strategie sein, wenn Du mehr Informationen abwarten willst, damit Du in einer besseren Position bist, eine Entscheidung zu treffen.
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Hast Du Fragen zu diesem Artikel?
Beteilige Dich am Q&A-Forum und stelle unserer Community Deine Fragen!

Fragen zu diesem Artikel

Is this two-steps approach good enough?

competitive response
Neueste Antwort am 15. Juli 2021
Die beste Antwort (am 15. Juli 2021) ist von:
Ian
Experte
#1 BCG coach | MBB | Tier 2 | Digital, Tech, Platinion | 100% personal success rate (8/8) | 95% candidate success rate
Ian
Experte
gab die beste Antwort am 15. Juli 2021
#1 BCG coach | MBB | Tier 2 | Digital, Tech, Platinion | 100% personal success rate (8/8) | 95% candidate success rate
Hi there, This is an intro-level guide - as most are! Competitive Responses are some of the most dynamic cases out there. When you think about it, a competitive response could be a profitability, market entry, M&A ... (ganze Antwort lesen)
1
Antworten
2,3 T.
Aufrufe
16
Upvotes insgesamt
am 15. Juli 2021 am 15. Juli 2021
Letzte Aktivität

Verwandte Cases

Unternehmenscase von Deloitte
Duraflex ist ein deutscher Schuhhersteller mit einem jährlichen Umsatz von ca. €1 Mrd.Ihr größter Absatzmarkt war immer der Stiefelmarkt. In diesem Markt konkurrieren sie mit drei anderen Hauptkonkurrenten.Im Herbst 2019 startete Badger – einer der Konkurrenten – eine neue Arbeitsstiefellinie, ... Duraflex ist ein deutscher Schuhhersteller mit einem jährlichen Umsatz von ca. €1 Mrd.Ihr größter Absatzmarkt war immer der Stiefelmarkt. In diesem Markt konkurrieren sie mit drei anderen Ha ... (Ganzen Case öffnen)
88,5 T.
mal gelöst
4,4
13,2 T. Bewertungen
Fortgeschritten
Schwierigkeitsgrad
Unternehmenscase von Struktur Management Partner
Dein Klient ist ein spezialisierter Lösungsanbieter für komplexe Leichtbaugruppen aus Metall für die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie.Im vergangenen Jahr wurde erstmals ein negatives Betriebsergebnis erwirtschaftet. Die Geschäftsführung beauftragt Dich, ein realistisches Zielbild für Phoenix ... Dein Klient ist ein spezialisierter Lösungsanbieter für komplexe Leichtbaugruppen aus Metall für die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie.Im vergangenen Jahr wurde erstmals ein negatives ... (Ganzen Case öffnen)
12,5 T.
mal gelöst
3,5
< 100 Bewertungen
Fortgeschritten
Schwierigkeitsgrad
Expertencase von Hagen
Sprinker is a mid-sized, US-based publishing agency that develops, produces, and sells educational materials. It has come to their attention that some private schools are considering changing their first-grade textbooks, for which they would need a publishing agency.Sprinker is interested in partici ... Sprinker is a mid-sized, US-based publishing agency that develops, produces, and sells educational materials. It has come to their attention that some private schools are considering changin ... (Ganzen Case öffnen)
16,6 T.
mal gelöst
4,5
3,9 T. Bewertungen
Anfänger
Schwierigkeitsgrad
Your client, Wall Inc., is a dry wall manufacturer. A new competitor has just entered the market. Since the competitor charges low price company, Wall Inc. is thinking about reducing its price by 20%. The client wants us to evaluate this plan. Your client, Wall Inc., is a dry wall manufacturer. A new competitor has just entered the market. Since the competitor charges low price company, Wall Inc. is thinking about reducing its price by 20%. The client wants us to evaluate this plan. (Ganzen Case öffnen)
16,3 T.
mal gelöst
4,3
300+ Bewertungen
Anfänger
Schwierigkeitsgrad
Expertencase von Hagen
BabyformulaCo is a leading producer of baby formula with a 30% market share in the US that is looking for ways to increase their market share without significantly lowering profitability. Recently, a Special Supplemental Nutrition Program for Women, Infants, and Children (WIC) for low-income women a ... BabyformulaCo is a leading producer of baby formula with a 30% market share in the US that is looking for ways to increase their market share without significantly lowering profitability. Re ... (Ganzen Case öffnen)
15,9 T.
mal gelöst
4,2
600+ Bewertungen
Fortgeschritten
Schwierigkeitsgrad
Wie wahrscheinlich ist es, dass du uns einem Freund oder Kommilitonen empfiehlst?
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
0 = Nicht wahrscheinlich
10 = Sehr wahrscheinlich