Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Design Thinking

Nutze Design Thinking für frische Ideen und innovative Lösungen

Design Thinking ist mehr als nur ein Ansatz oder eine Methode – es ist eine Denkweise, die Kreativität und Problemlösung in den Mittelpunkt stellt. Um diese Denkweise zu verstehen, betrachten wir die drei wesentlichen Elemente von Design Thinking: People (Menschen), Process (Prozess) und Place (Raum). Diese Elemente bilden das Fundament für die Anwendung von Design Thinking in der Unternehmensberatung.

Die Evolution von Design Thinking

Ursprünglich in den kreativen Umgebungen von Designstudios entstanden, begann Design Thinking in den 1960er und 1970er Jahren, sich als Ansatz für kreative Problemlösungen zu etablieren. Rolf Faste, Professor an der Stanford University, prägte den Begriff "Design Thinking" in den 1980er Jahren. Von einem reinen Designansatz hat sich Design Thinking zu einer interdisziplinären Methode entwickelt, die weit über die Grenzen des traditionellen Designs hinausgeht. Unternehmen und Organisationen haben erkannt, dass diese Denkweise nicht nur für die Entwicklung von Produkten, sondern auch für komplexe Systeme, Dienstleistungen, Business Models und soziale Innovationen anwendbar ist.

Die drei Elemente von Design Thinking

1) People (Menschen): Die Schlüsselrollen der Menschen

Der Fokus von Design Thinking liegt auf den Menschen, ihren Bedürfnissen und Perspektiven. Menschen stehen im Mittelpunkt des Entwicklungsprozesses, sei es bei der Gestaltung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmensstrategien.

2) Process (Prozess): Sechs iterative Schritte 

type-conversion-1700142565-p9wzeibnwndk.webp
  • Verstehen: 
    In diesem ersten Schritt geht es darum, das Problem und die Bedürfnisse der Zielgruppe zu verstehen. Interviews, Beobachtungen und Analysen helfen, einen umfassenden Einblick zu gewinnen.
  • Beobachten: 
    Durch Beobachtungen vor Ort oder die Analyse von Daten können zusätzliche Einblicke gewonnen werden. Dieser Schritt dient dazu, den Kontext des Problems besser zu verstehen.
  • Sichtweise definieren: 
    Basierend auf den Erkenntnissen aus den ersten beiden Schritten wird die Problemstellung neu formuliert. Es geht darum, den Fokus zu schärfen und den eigentlichen Kern des Problems zu identifizieren.
  • Ideen generieren: 
    Kreativität steht im Zentrum dieses Schritts. Durch Brainstorming und kollaborative Ansätze werden zahlreiche Ideen generiert, um das Problem anzugehen.
  • Prototypen erstellen: 
    Ausgewählte Ideen werden in Prototypen umgesetzt. Dies können einfache Modelle, Skizzen oder Simulationen sein, die die Lösungsansätze greifbar machen.
  • Testen und evaluieren: 
    Die Prototypen werden mit der Zielgruppe getestet. Das Feedback fließt zurück in den Entwicklungsprozess, und es erfolgt eine iterative Anpassung der Lösungen.

3) Place (Raum): Der Raum für Kreativität

Der physische und soziale Raum, in dem Design Thinking stattfindet, spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle. Offene und kollaborative Räume fördern den Austausch von Ideen und ermöglichen eine effektive Zusammenarbeit. In speziellen Workshops oder Design-Thinking-Labs kann ein Raum geschaffen werden, der die Kreativität und Innovation fördert.

Die wichtigsten Erkenntnisse über Design Thinking

Design Thinking ist eine kraftvolle Denkweise, die sich in verschiedenen Bereichen erfolgreich etabliert hat. Die Betonung auf People, Process und Place ermöglicht es, kreative Lösungen zu entwickeln, die nicht nur funktional sind, sondern auch die Bedürfnisse der Menschen in den Mittelpunkt stellen. Die iterative Anwendung der sechs Schritte bietet einen strukturierten Weg, um von der Problemstellung zu durchdachten Prototypen und letztendlich zu innovativen Lösungen zu gelangen. 

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Hast Du Fragen zu diesem Artikel?
Beteilige Dich am Q&A-Forum und stelle unserer Community Deine Fragen!

Verwandte Cases

Expertencase von Francesco
Our client is SmartBridge, a nonprofit educational institution offering face-to-face tutoring services. The client operates in the US.The mission of SmartBridge is to help as many students as possible to complete studies and prevent that they drop from the school system, in particular in disadv ... Our client is SmartBridge, a nonprofit educational institution offering face-to-face tutoring services. The client operates in the US.The mission of SmartBridge is to help as many stude ... (Ganzen Case öffnen)
31,6 T.
mal gelöst
4,6
600+ Bewertungen
Schwierig
Schwierigkeitsgrad
Expertencase von Ian
[PLEASE NOTE: This is a technically difficult case and should only be completed by those coming in as a Technology specialist, i.e. recruiting for McKinsey Digital, BCG Platinion, etc.]Our client is a multinational oil and gas company. While they are vertically integrated and have upstream, midstrea ... [PLEASE NOTE: This is a technically difficult case and should only be completed by those coming in as a Technology specialist, i.e. recruiting for McKinsey Digital, BCG Platinion, etc.]Our c ... (Ganzen Case öffnen)
13,9 T.
mal gelöst
4,4
< 100 Bewertungen
Schwierig
Schwierigkeitsgrad
Expertencase von Francesco
Our client is a BlissOttica, an Eyewear Manufacturer that is looking to reach a 10% increase in profits. How would you help our client? Our client is a BlissOttica, an Eyewear Manufacturer that is looking to reach a 10% increase in profits. How would you help our client? (Ganzen Case öffnen)
13,6 T.
mal gelöst
4,1
100+ Bewertungen
Fortgeschritten
Schwierigkeitsgrad
Expertencase von Ian
Problem definition: Our client is Korean Car Parts (KCP), a multi-national original equipment manufacturer (OEM) of car parts based in Korea. They've recently seen a decline in profits and have brought us in to understand how to address this falling profitability.========================== ... Problem definition: Our client is Korean Car Parts (KCP), a multi-national original equipment manufacturer (OEM) of car parts based in Korea. They've recently seen a decline in pro ... (Ganzen Case öffnen)
11,3 T.
mal gelöst
4,6
300+ Bewertungen
Fortgeschritten
Schwierigkeitsgrad
Expertencase von Ian
Our client is Yoda's Phones, a national telecommunications company. They have embarked on a three-year, multi-million dollar digitization program. Unfortunately, two years into the program, they realize they are significantly behind schedule and over budget.You have been brought in to right the ship ... Our client is Yoda's Phones, a national telecommunications company. They have embarked on a three-year, multi-million dollar digitization program. Unfortunately, two years into the program, ... (Ganzen Case öffnen)
9,8 T.
mal gelöst
4,5
< 100 Bewertungen
Fortgeschritten
Schwierigkeitsgrad
Wie wahrscheinlich ist es, dass du uns einem Freund oder Kommilitonen empfiehlst?
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
0 = Nicht wahrscheinlich
10 = Sehr wahrscheinlich