Nutze unsere Materialien und Tools, um mit deiner Vorbereitung zu starten!

Lerne die Basics für das Case-Interview, übe mit 200+ Cases und profitiere von umfangreichen Testmaterialien und interaktiven Self-Study-Tools.
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Das Business Model Canvas

In der sich stetig wandelnden Geschäftswelt haben disruptive Technologien und sich schnell ändernde Kundenpräferenzen die Arbeitsweisen neu definiert. Dies ist der Bereich, wo das Business Model Canvas ins Spiel kommt. Es ist eine effektive Methode zur Analyse und Gestaltung von Geschäftsmodellen. Ursprünglich von Strategyzer entwickelt, ist es zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Consultants weltweit geworden.

Was ist das Business Model Canvas? 

Das Business Model Canvas wurde von Alexander Osterwalder und Yves Pigneur als strategisches Management- und Unternehmertool entwickelt. Es wurde erstmals in ihrem Buch "Business Model Generation" im Jahr 2010 vorgestellt. Das innovative Modell hat die Art und Weise revolutioniert, wie Unternehmen ihre Geschäftsmodelle analysieren, gestalten und kommunizieren.

Der Hauptzweck des Business Model Canvas besteht darin, eine ganzheitliche Sicht auf das Wertversprechen, die Zielkunden, die Ertragsströme und die wichtigsten Aktivitäten eines Unternehmens in einem prägnanten und leicht verständlichen Format zu bieten. Indem diese wesentlichen Elemente auf einer einzigen Seite dargestellt werden, ermöglicht das Canvas Unternehmern, Start-ups und etablierten Konzernen, ihr Geschäftsmodell effektiv zu visualisieren und zu kommunizieren.

Die neun Hauptelemente des Business Model Canvas arbeiten zusammen, um einen umfassenden Überblick darüber zu geben, wie ein Unternehmen Wert schafft, liefert und erfasst.

Das Business Model Canvas für strategische Entscheidungsfindung 

Das Business Model Canvas dient als wertvolle Hilfe bei strategischen Entscheidungsprozessen. Durch die visuelle Darstellung der Key Elemente eines Geschäftsmodells ermöglicht es Consultants, den aktuellen Stand des Unternehmens zu bewerten und Bereiche zur Verbesserung und Innovation zu identifizieren. Hier sind sechs Punkte, wie das Business Model Canvas die strategische Entscheidungsfindung unterstützt:

  1. Umfassende Analyse: Das Canvas ermöglicht es Consultants, alle Aspekte eines Geschäftsmodells strukturiert und systematisch zu analysieren. Es bietet einen ganzheitlichen Blick auf das Unternehmen und ermöglicht es Consultants, die Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Elementen zu bewerten und zu verstehen, wie sie zum Gesamtwertversprechen beitragen. Diese umfassende Analyse hilft dabei, Stärken, Schwächen und Lücken im bestehenden Modell zu identifizieren.
  2. Identifikation von Chancen und Bedrohungen: Das Business Model Canvas hilft Consultants dabei, potenzielle Chancen und Bedrohungen in der Marktlage zu identifizieren. Durch die Untersuchung von Kundensegmenten, Wertversprechen und Vertriebskanälen können aufkommende Trends, sich ändernde Kundenpräferenzen oder disruptive Technologien erkannt werden, die sich auf das Geschäft auswirken können. Dieses Wissen ermöglicht eine proaktive Entscheidungsfindung und die Formulierung von Strategien zur Nutzung von Chancen oder zur Minderung potenzieller Bedrohungen.
  3. Szenario-Planung und Innovation: Die visuelle Natur des Business Model Canvas macht es zu einem effektiven Werkzeug für die Szenario-Planung. Consultants können verschiedene Szenarien simulieren, indem sie verschiedene Elemente des Canvas verändern und die potenziellen Ergebnisse beobachten. Dies erleichtert die Exploration innovativer Lösungen, neuer Ertragsströme oder alternativer Geschäftsmodelle. Durch das Testen verschiedener Szenarien können Consultants die Machbarkeit und Auswirkungen strategischer Entscheidungen vor der Umsetzung bewerten.
  4. Ausrichtung und Kommunikation: Das Business Model Canvas verbessert die Ausrichtung und Kommunikation innerhalb der Organisation. Es bietet eine gemeinsame Sprache und einen Rahmen für die Diskussion des Geschäftsmodells, was es den Stakeholdern ermöglicht, ein gemeinsames Verständnis des aktuellen Zustands und der zukünftigen Ausrichtung zu haben. Diese Ausrichtung fördert eine effektive Entscheidungsfindung, indem sie sicherstellt, dass alle relevanten Parteien auf demselben Stand sind und potenzielle Missverständnisse und Unklarheiten reduziert werden.
  5. Risikomanagement: Das Canvas hilft Consultants dabei, Risiken im Zusammenhang mit dem Geschäftsmodell zu identifizieren und zu managen. Durch die Analyse von Kostenstrukturen, Schlüsselressourcen und Partnerschaften können Consultants Schwachstellen identifizieren und Risikominderungsstrategien entwickeln. Dieser proaktive Ansatz für das Risikomanagement verbessert die Entscheidungsfindung, indem potenzielle Herausforderungen und Eventualitäten im Voraus berücksichtigt werden.
  6. Leistungsmessung und Überwachung: Das Business Model Canvas dient als Grundlage für die Leistungsmessung und -überwachung. Indem sie Key Performance Indicator (KPIs) für jedes Element des Canvas festlegen, können Consultants die Wirksamkeit und Effizienz des Geschäftsmodells im Laufe der Zeit verfolgen. Dieser datengetriebene Ansatz ermöglicht eine evidenzbasierte Entscheidungsfindung und ermöglicht Anpassungen und Verbesserungen bei Bedarf.

Die Bedeutung jedes Bereichs des BMC

Das Business Model Canvas besteht aus neun wesentlichen Sektionen, von denen jede wichtige Einblicke in die Funktionsweise eines Unternehmens liefert:

 

type-conversion-1686648705-5vk8zwa26oxd.webp
Das Business Model Canvas

 

  • Schlüsselaktivitäten: Diese Sektion betont die Kernaufgaben, die für das reibungslose Funktionieren des Geschäftsmodells erforderlich sind (siehe: Pareto Prinzip). Diese Aktivitäten können je nach Art des Unternehmens variieren und Aktivitäten wie Produktion, Problemlösung, Forschung und Entwicklung, Plattform-/Netzwerkpflege oder Servicebereitstellung umfassen. Die Identifizierung und Optimierung der Schlüsselaktivitäten ist entscheidend, um betriebliche Effizienz sicherzustellen und Wert für Kunden zu schaffen.
  • Wertversprechen: Das Wertversprechen unterscheidet ein Unternehmen von seinen Mitbewerbern. Es definiert die einzigartige Kombination von Produkten, Dienstleistungen oder Lösungen, die Kundenbedürfnisse ansprechen oder Probleme lösen. Das Verständnis des Wertversprechens hilft Unternehmen dabei, ein überzeugendes Angebot zu schaffen, das Kunden anzieht und bindet und letztendlich das Umsatzwachstum vorantreibt.
  • Kundenbeziehungen: Diese Sektion konzentriert sich auf die Arten von Beziehungen, die ein Unternehmen zu seinen Kunden aufbaut. Es geht darum zu verstehen, wie Kunden gewonnen, gehalten und betreut werden. Der Aufbau starker Kundenbeziehungen ist entscheidend für Kundenzufriedenheit, -loyalität und die Maximierung des Kundenlebenswerts (Customer Lifetime Value). Verschiedene Arten von Beziehungen können persönliche Unterstützung, Selbstbedienung, Gemeinschaften oder dedizierten Support umfassen.
  • Schlüsselpartner: Partnerschaften und Zusammenarbeit sind für viele Unternehmen entscheidend, um effektiv zu arbeiten. Diese Sektion identifiziert die wichtigsten Lieferanten, strategischen Allianzen oder anderen Partner, die zum Erfolg des Geschäftsmodells beitragen. Schlüsselpartner können Ressourcen, Fachwissen, Vertriebskanäle oder den Zugang zu neuen Märkten bereitstellen, was dem Unternehmen ermöglicht, gemeinsame Stärken und Fähigkeiten zu nutzen.
  • Kundensegmente: Die Identifizierung und das Verständnis der Zielkundensegmente sind für jedes Unternehmen grundlegend. Diese Sektion definiert die verschiedenen Gruppen von Menschen oder Organisationen, die das Unternehmen bedienen möchte. Dies umfasst die Segmentierung des Marktes nach verschiedenen Faktoren wie Demografie, Bedürfnissen, Verhalten oder Vorlieben. Eine klare Definition der Kundensegmente hilft Unternehmen dabei, ihr Wertversprechen und ihre Marketingstrategien auf die Bedürfnisse und Präferenzen ihrer Zielgruppe zuzuschneiden und effektiv zu erreichen.
  • Kosten: Diese Sektion gibt die Kosten an, die mit dem Betrieb des Geschäftsmodells verbunden sind. Sie umfasst sowohl fixe als auch variable Kosten, die mit der Produktion, Bereitstellung und Aufrechterhaltung des Wertversprechens verbunden sind. Die Analyse der Kosten im Verhältnis zum Wertversprechen kann Unternehmen dabei helfen, ihre Kostenstruktur zu optimieren, die Rentabilität zu verbessern und kostengünstigere Möglichkeiten zur Wertschöpfung für Kunden zu erkunden.
  • Schlüsselressourcen: Schlüsselressourcen umfassen die für die Bereitstellung des Wertversprechens und den erfolgreichen Betrieb des Geschäftsmodells erforderlichen Vermögenswerte, Fähigkeiten oder Kenntnisse. Diese Ressourcen können physischer, finanzieller, intellektueller oder menschlicher Natur sein. Die Identifizierung und Verwaltung der Schlüsselressourcen ist entscheidend, um einen Wettbewerbsvorteil zu wahren und den reibungslosen Betrieb des Unternehmens sicherzustellen.
  • Kanäle: Kanäle repräsentieren die verschiedenen Möglichkeiten, wie ein Unternehmen mit seinen Kunden kommuniziert und sein Wertversprechen bereitstellt. Diese Sektion betrachtet die Vertriebs-, Marketings- und Kommunikationskanäle, über die Produkte oder Dienstleistungen für Kunden verfügbar gemacht werden. Die Auswahl der richtigen Mischung aus Kanälen stellt sicher, dass das Wertversprechen effektiv und effizient die beabsichtigten Kundensegmente erreicht.
  • Vertriebskanäle: Diese Sektion konzentriert sich darauf, wie ein Unternehmen von jedem Kundensegment Einnahmen generiert. Dabei geht es um das Verständnis der Preisgestaltung, der Ertragsströme und der Monetarisierungsstrategien, die das Unternehmen einsetzt. Einnahmen können durch verschiedene Mittel generiert werden, wie einmalige Verkäufe, Abonnements, Nutzungsgebühren, Lizenzierung oder Werbung. Die Optimierung der Ertragsströme ist entscheidend für finanzielle Nachhaltigkeit und Wachstum (vgl. Produktlebenszyklus).

Das Verständnis jeder dieser Sektionen des Business Model Canvas liefert wertvolle Einblicke in die entscheidenden Komponenten eines Unternehmensgeschäftsmodells. Durch die Untersuchung und Feinabstimmung dieser Elemente können Consultants Unternehmen dabei helfen, robuste, effektive und innovative Strategien zu entwickeln, die Erfolg und nachhaltigen Wettbewerbsvorteil schaffen.

Wie können Consultants das Business Model Canvas spezifisch anwenden? 

Hier sind einige Beispiele, wann und wie das Modell von Strategyzer eingesetzt werden kann:

  • Entwicklung neuer Geschäftsmodelle: Das Business Model Canvas eignet sich ideal für die Schaffung neuer Geschäftsmodelle von Grund auf. Es ermöglicht Consultants, sich auf die Schlüsselelemente zu konzentrieren und innovative Ideen zu entwickeln.
  • Analyse bestehender Geschäftsmodelle: Das Business Model Canvas kann auch zur Analyse und zum Verständnis bestehender Geschäftsmodelle verwendet werden. Es hilft dabei, Stärken und Schwächen zu identifizieren und Chancen zur Verbesserung aufzuzeigen.
  • Durchführung von Wettbewerbsanalysen: Mit dem Business Model Canvas können auch die Geschäftsmodelle von Wettbewerbern analysiert werden. Dadurch können Consultants Einblicke in die Strategien der Konkurrenten gewinnen und ihren Kunden dabei helfen, ihre eigene Position auf dem Markt zu stärken.
  • Kommunikations- und Präsentationstool: Das Business Model Canvas ist nicht nur ein Analyse- und Gestaltungstool, sondern auch ein effektives Kommunikations- und Präsentationstool. Es ermöglicht Geschäftsmodelle auf einfache und verständliche Weise zu präsentieren.

Die transformative Kraft des Business Model Canvas für Consultants

Das Business Model Canvas birgt ein immenses Transformationspotenzial für Consultants. Es bietet einen strukturierten und systematischen Ansatz zur Verständnis, Analyse und Optimierung eines Unternehmensgeschäftsmodells. Consultants können dieses Werkzeug auf vielfältige Weise nutzen und machen es zu einem unverzichtbaren Instrument in ihrem Werkzeugkasten.

Bei der Arbeit mit Start-ups oder Organisationen, die innovativ sein wollen, können Consultants das Business Model Canvas verwenden, um neue Geschäftsmodelle zu entwerfen und zu entwickeln. Indem sie die Schlüsselelemente des Canvas erforschen und abbilden, können Consultants ihren Kunden dabei helfen, einzigartige Wertversprechen zu schaffen, Zielkundensegmente zu identifizieren, effektive Vertriebskanäle aufzubauen und optimale Ertragsströme zu bestimmen. Dies ermöglicht die Entwicklung innovativer und differenzierter Geschäftsmodelle, die Marktmöglichkeiten erfassen und Wachstum fördern können.

Consultants arbeiten häufig mit etablierten Unternehmen zusammen, die ihre aktuellen Geschäftsmodelle verbessern möchten. Das Business Model Canvas erleichtert die Identifizierung von Bereichen zur Optimierung und Verfeinerung. Durch die Bewertung jedes Elements des Canvas können Consultants Ineffizienzen aufzeigen, Kostenersparnismöglichkeiten identifizieren, Wertversprechen verfeinern und neue Kundensegmente oder Ertragsströme erkunden. Dieser Prozess ermöglicht es Unternehmen, sich an veränderte Marktbedingungen anzupassen, ihren Wettbewerbsvorteil zu stärken und nachhaltiges Wachstum zu fördern.

Das Business Model Canvas dient als wertvolles Instrument für Wettbewerbsanalysen. Consultants können es verwenden, um die Geschäftsmodelle von Wettbewerbern in einer Branche zu bewerten und zu vergleichen. Indem sie die Elemente des Canvas für verschiedene Akteure abbilden und analysieren, können Consultants Lücken, potenzielle Bedrohungen oder ungenutzte Chancen identifizieren. Diese Erkenntnisse ermöglichen es, fundierte strategische Entscheidungen zu treffen, differenzierte Wertversprechen zu entwickeln und einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt zu erlangen.

Die visuelle und prägnante Natur des Business Model Canvas verbessert die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Stakeholdern. Consultants können komplexe Geschäftskonzepte und -strategien in vereinfachter und zugänglicher Form präsentieren, was es Kunden und Teammitgliedern leichter macht, das Geschäftsmodell zu verstehen und sich damit auseinanderzusetzen. Das Canvas fördert den Dialog, gleicht Perspektiven ab und fördert ein gemeinsames Verständnis zwischen den Stakeholdern, was zu einer effektiveren Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung führt.

Durch die Nutzung des Business Model Canvas können Consultants ihre Kunden bei strategischen Entscheidungen unterstützen, die mit ihren allgemeinen Geschäftszielen übereinstimmen. Das Canvas bietet eine umfassende Sicht auf das Geschäftsmodell und ermöglicht es Consultants, Stärken und Schwächen zu identifizieren und Strategien zur Verbesserung vorzuschlagen. Es fördert einen strukturierten und datengetriebenen Ansatz zur Entscheidungsfindung, der Consultants ermöglicht, verschiedene Szenarien zu bewerten, Risiken abzuschätzen und innovative Lösungen zu erkunden. Consultants können als Katalysatoren für Geschäftstransformationen wirken, indem sie das Business Model Canvas nutzen, um strategische Veränderungen voranzutreiben und eine Kultur der Innovation in Organisationen zu fördern.

Letztendlich ermöglicht der Einsatz des Business Model Canvas Consultants, außergewöhnlichen Mehrwert für ihre Kunden zu liefern. Indem sie Unternehmen dabei helfen, ihre Geschäftsmodelle zu optimieren, Wachstumschancen zu identifizieren und Marktherausforderungen zu meistern, tragen Consultants zum allgemeinen Erfolg und Wachstum ihrer Kunden bei. Die Erkenntnisse und Empfehlungen, die aus dem Business Model Canvas abgeleitet werden, können neue Möglichkeiten zur Umsatzgenerierung freisetzen, die operative Effizienz verbessern, Kundenerlebnisse verbessern und nachhaltige Rentabilität fördern.

Zusammenfassend ist das Business Model Canvas ein transformative Werkzeug für Consultants, das es ihnen ermöglicht, Geschäftsmodelle zu analysieren, zu optimieren und zu innovieren. Seine Vielseitigkeit, visuelle Attraktivität und kollaborative Natur machen es zu einem effektiven Kommunikations- und Entscheidungswerkzeug. Durch die Beherrschung des Business Model Canvas können Consultants strategische Entscheidungen vorantreiben, innovative Lösungen fördern und außergewöhnlichen Mehrwert für ihre Kunden liefern, was letztendlich zu deren langfristigem Erfolg und Wachstum beiträgt.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Hast Du Fragen zu diesem Artikel?
Beteilige Dich am Q&A-Forum und stelle unserer Community Deine Fragen!

Verwandte Cases

Unternehmenscase von EY-Parthenon
Der Geschäftsführer eines in Deutschland führenden Telekommunikationsanbieters denkt über einen Einstieg in den SVoD (Subscription-Video-on-Demand)-Markt nach. Bevor er jedoch viel Zeit in die detaillierte Marktanalyse steckt, möchte er erstmal das Geschäftsmodell von Onflix, dem derzeit internation ... Der Geschäftsführer eines in Deutschland führenden Telekommunikationsanbieters denkt über einen Einstieg in den SVoD (Subscription-Video-on-Demand)-Markt nach. Bevor er jedoch viel Zeit in d ... (Ganzen Case öffnen)
18,3 T.
mal gelöst
4,4
200+ Bewertungen
Fortgeschritten
Schwierigkeitsgrad
Expertencase von Francesco
Our client is SmartBridge, a nonprofit educational institution offering face-to-face tutoring services. The client operates in the US.The mission of SmartBridge is to help as many students as possible to complete studies and prevent that they drop from the school system, in particular in disadv ... Our client is SmartBridge, a nonprofit educational institution offering face-to-face tutoring services. The client operates in the US.The mission of SmartBridge is to help as many stude ... (Ganzen Case öffnen)
31,9 T.
mal gelöst
4,6
600+ Bewertungen
Schwierig
Schwierigkeitsgrad
Our client, Daily Journal is a highly respected & upscale newspaper which is read widely in the UK. The paper is positioned between the Wall Street Journal and the New York Times. Recently, the newspaper added an online segment which is a spin-off from the motherfirm. Dailyjournal.com is current ... Our client, Daily Journal is a highly respected & upscale newspaper which is read widely in the UK. The paper is positioned between the Wall Street Journal and the New York Times. Recent ... (Ganzen Case öffnen)
14,5 T.
mal gelöst
4,1
1,1 T. Bewertungen
Fortgeschritten
Schwierigkeitsgrad
Expertencase von Ian
[PLEASE NOTE: This is a technically difficult case and should only be completed by those coming in as a Technology specialist, i.e. recruiting for McKinsey Digital, BCG Platinion, etc.]Our client is a multinational oil and gas company. While they are vertically integrated and have upstream, midstrea ... [PLEASE NOTE: This is a technically difficult case and should only be completed by those coming in as a Technology specialist, i.e. recruiting for McKinsey Digital, BCG Platinion, etc.]Our c ... (Ganzen Case öffnen)
14,2 T.
mal gelöst
4,4
< 100 Bewertungen
Schwierig
Schwierigkeitsgrad
Expertencase von Francesco
Our client is a BlissOttica, an Eyewear Manufacturer that is looking to reach a 10% increase in profits. How would you help our client? Our client is a BlissOttica, an Eyewear Manufacturer that is looking to reach a 10% increase in profits. How would you help our client? (Ganzen Case öffnen)
13,8 T.
mal gelöst
4,1
100+ Bewertungen
Fortgeschritten
Schwierigkeitsgrad
Wie wahrscheinlich ist es, dass du uns einem Freund oder Kommilitonen empfiehlst?
0 = Nicht wahrscheinlich
10 = Sehr wahrscheinlich
Danke fürs Beraten! Mit deiner Hilfe können wir PrepLounge verbessern!