Cookie and Privacy Settings

This website uses cookies to enable essential functions like the user login and sessions. We also use cookies and third-party tools to improve your surfing experience on preplounge.com. You can choose to activate only essential cookies or all cookies. You can always change your preference in the cookie and privacy settings. This link can also be found in the footer of the site. If you need more information, please visit our privacy policy.

Data processing in the USA: By clicking on "I accept", you also consent, in accordance with article 49 paragraph 1 sentence 1 lit. GDPR, to your data being processed in the USA (by Google LLC, Facebook Inc., LinkedIn Inc., Stripe, Paypal).

Manage settings individually I accept
Create an account and get free access to 50+ articles.
Sign up for free >>
BootCamp Articles

Articles read: 0/52

Opportunity costs are a key input factor in making business decisions

Opportunity costs can be seen as the price paid for making a certain business decision

Opportunity costs are an economic concept to quantify benefits of alternatives that were ignored while making a decision. Precisely, opportunity costs are the value of the best alternative that was not chosen. For example: in a case interview, as a part of a business solution for a food supermarket, you recommend to use a share of the space for pre-prepared food items instead of a small restaurant (best alternative). Here, opportunity costs would be the revenues that would have been made by utilizing the space for the small restaurant instead of pre-prepared food items. Make sure to mention this in the interview and calculate the lost revenues in opportunity costs if necessary.

Opportunity costs are required to determine the attractiveness of various options

Most options will be mutually exclusive (see MECE). Thus, deciding on one option usually means forgoing an alternative. Note that the the basic principle is always to go for the option with the highest opportunity costs since this option would be the most expensive if it is ignored. In the previous example of a small restaurant vs. pre-prepared food, we assumed the opportunity costs of pre-prepared food to be higher than of a small restaurant. Since the option with the highest opportunity costs is chosen, the net effect on business is still beneficial (expected revenues from pre-prepared food items MINUS expected revenues from small restaurant).

Opportunity costs are closely related to discounting, which is a standard procedure utilized in finance. The discounting rate depicts the opportunity costs of investing the money for a certain interest rate somewhere else. Think about why we choose a discount rate of 5%. This is because we could opt for another investment (same risk-return ratio) that yields 5% as an alternative.

Consider opportunity costs for every decision made

Remember, every action or inaction is a decision at the end of the day. Opportunity costs occur whenever you make a decision. Keep in mind that all your actions, including the trivial “not doing anything”, lead to costs since you forgo benefits of alternative decisions. Therefore, always make your entire option space transparent and rate your options based on opportunity costs because doing so will help you make the right decision. Through the calculation of opportunity costs you are able to conduct a valid like-for-like benchmarking and pick the best option.

In a case interview, you will need to use the concept of opportunity costs in cases that involve Valuation or M&A situations since in these cases you often need to determine client's willingness to pay for certain companies. The willingness to pay is mainly determined by the options you have and the associated opportunity costs.

Below are two business case examples on how you can incorporate opportunity costs in the decision-making process

Business case: investment

  • Assume you have $100,000 and you are offered an investment which has a return of 10% after one year. This means you will earn $10,000 in year 1. You need to decide against this investment. What are the opportunity costs of this decision?
  • Now, you need to evaluate the next best option. If you leave the money at home, you don’t earn anything and after a year, you still have $100,000 instead of $110,000. Thus, the opportunity costs of your decision are $10,000. But if you deposit the money in a bank and earn 2% interest, you actually would have $102,000 in your account after a year and opportunity costs in this case would be $8,000 ($ 10000 - $ 2000).
  • See this example from another perspective in discounting.

Business case: production

  • Assume your client produces fabrics. A square meter of fabric costs $8 in production and it can be sold for $10 at a profit of $2. The client decides to build another factory which produces clothes. Instead of selling the fabric on the market, the client passes it on to the new factory. Total costs of production for clothes (which need 1 square meter) are $13 ($8 + $5) and they sell them for $16 with a profit of $3. What are the opportunity costs of this idea?
  • Since the client has foregone his profit from selling the fabric, his opportunity costs are $2. In this case however, the new idea seems to be the better one as the client generates higher profits. Opportunity costs are still important, for example if you want to define the value and profitability of the idea: Opening a new factory will generate $1 ($3 - $2) after taking opportunity costs into consideration.
Related exercise(s)

Opportunity Costs – Test Your Knowledge

Opportunity costs are a key input factor in making business decisions. Can you incorporate them into your case solving process?

8 min
4 questions
not available
0%
Unlock with Premium

Do you have questions on this lesson? Pose it to our community!

Ask a question
Related case(s)

Bain Case: Altes Weingut

Solved 56,5k times
Bain Case: Altes Weingut Sie erben von Ihrem Großvater ein Weingut, die Old Winery, welche sich seit fünf Generationen in Familienbesitz befindet und bis ins 16. Jahrhundert datiert werden kann. Auf den elf Hektar der Old Winery werden konventionell, d.h. nicht biologisch betrieben und zertifiziert, je zur Hälfte weiße und rote Trauben angebaut, wobei der Rebbestand bezüglich Alter und Pflege in gutem Zustand ist. Insgesamt werden nur ¼ der Ernte selbst zu Wein gekeltert; der Rest wird weiterverkauft. Ihr Großvater, der selbst am Image des Weinguts nichts verändern wollte, überließ die Bewirtschaftung und Verwaltung einem jungen dynamischen Winzer. Auf Grund des wenig bekannten Images des Weinguts ist die aktuelle Nachfrage nach dem eigenproduzierten Wein nicht besonders hoch. Da Sie sich mit Weinanbau wenig auskennen, wollen Sie das Weingut nicht operativ leiten, aber finden die Idee spannend, ein Weingut zu besitzen. Ihr Plan ist es jedoch, dem Weingut einen frischen Wind einzuhauchen.
4.4 5 1491
| Rating: (4.4 / 5.0)

Sie erben von Ihrem Großvater ein Weingut, die Old Winery, welche sich seit fünf Generationen in Familienbesitz befindet und bis ins 16. Jahrhundert datiert werden kann. Auf den elf Hektar der Old Winery werden konventionell, d.h. nicht biologisch betrieben und zertifiziert, je zur Hälfte weiße und ... Open whole case

EY-Parthenon Case: Nachhaltiges Geschäftsmodell

Solved 5,5k times
EY-Parthenon Case: Nachhaltiges Geschäftsmodell Der Geschäftsführer eines in Deutschland führenden Telekommunikationsanbieters denkt über einen Einstieg in den SVoD (Subscription-Video-on-Demand)-Markt nach. Bevor er jedoch viel Zeit in die detaillierte Marktanalyse steckt, möchte er erstmal das Geschäftsmodell von Onflix, dem derzeit international führenden Anbieter, verstehen. Der Anbieter Onflix hat in den letzten Jahren den Markt revolutioniert. Der Erfolg zeigt sich vor allem in dem weltweit starken Mitgliederwachstum. Gleichzeitig hat sich Onflix zu einem der führenden Produktionsunternehmen für Filme und Serien entwickelt. Um weiterhin einen relevanten Wettbewerbsvorteil zu erhalten, schätzen Analysten, dass Onflix die Ausgaben für Content und Marketing von ca. 10 Mrd. $ in 2018 auf 15,8 Mrd. $ in 2020 steigern wird. Mit diesem starken Anstieg an Content-Ausgaben will sich Onflix gegen neue starke Wettbewerber durchsetzen.
4.5 5 131
| Rating: (4.5 / 5.0)

Der Geschäftsführer eines in Deutschland führenden Telekommunikationsanbieters denkt über einen Einstieg in den SVoD (Subscription-Video-on-Demand)-Markt nach. Bevor er jedoch viel Zeit in die detaillierte Marktanalyse steckt, möchte er erstmal das Geschäftsmodell von Onflix, dem derzeit internation ... Open whole case

Mazars Case: Prüfung der Carvermietungen GmbH

Solved 900+ times
Mazars Case: Prüfung der Carvermietungen GmbH Sie sind Abschlussprüfer der CarVermietungen GmbH, einem deutschen Unternehmen, das geleaste Fahrzeuge europaweit an Privat- und Geschäftskunden weitervermietet. Im Rahmen der Prüfung führen Sie Interviews mit dem Management des Unternehmens durch. Dabei wecken insbesondere die langfristigen ökologischen und digitalen Herausforderungen der Firma Ihr Interesse. Sie erfahren unter anderem, dass die Hauptunterschiede zum üblichen Geschäft in einem Transformationsplan liegen und lassen sich vom CFO den Plan vorstellen. Die Finanzdirektorin teilt Ihnen stolz mit, dass die CarVermietungen GmbH in die Elektrifizierung der Fahrzeugflotte investiert. Die Anzahl der Elektroautos wird im Lagebericht veröffentlicht.  Die CarVermietungen GmbH bietet ihren Kunden seit dem vierten Quartal eine Erweiterung zum bestehenden Bonusprogramm an. Die Kunden können ihre gesammelten Bonuspunkte am Jahresende auf ein Umweltprogramm übertragen, das vorwiegend in den Anbau von Bäumen und Wasseralgen investiert, um die klimafreundliche CO2-Bindung zu fördern. In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen auch eine weitere Zielgruppe definiert und eine entsprechende Kundenliste erstellt. Darüber hinaus wurden im laufenden Geschäftsjahr durch den Zukauf von Daten über ein soziales Netzwerk zusätzlich neue Kunden hinzugewonnen. Die CarVermietungen GmbH hat im letzten Quartal außerdem in P2P-Carsharing investiert, da sich dieses neue Geschäftsmodell im Ausland bereits als vielversprechend erwiesen hat. Private Autobesitzer haben die Möglichkeit, ihr Fahrzeug über die Carsharing-Plattform anzubieten und die Vermietung gänzlich über eine App abzuwickeln. Die Mietwagengebühren betragen ein Drittel des Mietwertes und die CarVermietungen GmbH zahlt eine Versicherung, die jeden Kunden abdeckt. Die Versicherungsprämien für das Folgejahr wurden bereits ausgezahlt.
4.1 5 7
| Rating: (4.1 / 5.0)

Sie sind Abschlussprüfer der CarVermietungen GmbH, einem deutschen Unternehmen, das geleaste Fahrzeuge europaweit an Privat- und Geschäftskunden weitervermietet. Im Rahmen der Prüfung führen Sie Interviews mit dem Management des Unternehmens durch. Dabei wecken insbesondere die langfristigen ökolog ... Open whole case

Struktur Management Partner Case: Automotive Turnaround während Corona

Solved 800+ times
Struktur Management Partner Case: Automotive Turnaround während Corona Dein Klient ist ein spezialisierter Lösungsanbieter für komplexe Leichtbaugruppen aus Metall für die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie. Im vergangenen Jahr wurde erstmals ein negatives Betriebsergebnis erwirtschaftet. Die Geschäftsführung beauftragt Dich, ein realistisches Zielbild für Phoenix zu erstellen und dafür notwendige Maßnahmen zu definieren. Du reportest direkt an die Geschäftsführung:  Wie kann Phoenix gerettet werden?
3.9 5 14
| Rating: (3.9 / 5.0)

Dein Klient ist ein spezialisierter Lösungsanbieter für komplexe Leichtbaugruppen aus Metall für die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie. Im vergangenen Jahr wurde erstmals ein negatives Betriebsergebnis erwirtschaftet. Die Geschäftsführung beauftragt Dich, ein realistisches Zielbild für Phoen ... Open whole case

General Holding

Solved 41,3k times
General Holding Der Klient ist eine französische Holding, welche einen jährlichen Umsatz von €1 Milliarde hat. Sie halten fast alle Arten von Unternehmen, die meisten in der „Low tech Herstellung“, darunter unter anderem auch „Öl & Gas“ und „Automobil“ Firmenteile. Es gibt keinen bestimmten Bereich auf den sie ihre Investments fokussieren; sie kaufen eher die besten Unternehmen im Markt, welche nicht komplett unverwandt mit ihrem bestehenden Business sind. Sie denken nun darüber nach einen Autoteilehändler, OTOpart, zu akquirieren und möchten unsere Meinung haben, ob es eine gute Idee ist.
4.3 5 1404
| Rating: (4.3 / 5.0) |

Der Klient ist eine französische Holding, welche einen jährlichen Umsatz von €1 Milliarde hat. Sie halten fast alle Arten von Unternehmen, die meisten in der „Low tech Herstellung“, darunter unter anderem auch „Öl & Gas“ und „Automobil“ Firmenteile. Es gibt keinen bestimmten Bereich auf den sie ihr ... Open whole case