Case

Bus Wartung

9,2 Tsd. mal gelöst

Problemdefinition

Dein Klient, BusCo, ist ein Busunternehmen in Uganda, Afrika. Wegen der schlechten Straßenverhältnisse spielt die Wartung eine wichtige Rolle bezüglich der Zuverlässigkeit und der Qualität der Dienste von BusCo.

BusCo hat in den letzten Jahren alle seine Wartungsarbeiten an den Bussen an MaintainCo ausgelagert. Speziell letztes Jahr war der Klient sehr enttäuscht von der Dienstleistung der MaintainCo.
Der schlechte Service verursachte Verspätungen sowie Absagen von Fahrten.

Nun überlegt BusCo, die Wartung intern zu machen. Sie fordert aber, dass sich die Investments innerhalb von 4 oder weniger Jahren amortisiert haben.

Der CEO möchte von dir wissen: Sollten sie für das nächste Jahr eine interne Wartungsstrategie verfolgen?


Kommentare

Dieser Case erfordert keine komplizierte Industrieanalyse (Kunden, Markt und Wettbewerber). Aber er deckt ein Problem ab, vor dem man bei vielen Geschäften auf der ganzen Welt steht. Sollten wir es intern erledigen oder es auslagern?

Diese Probleme haben eine finanzielle/ökonomische Seite (in Dollar messbar) und eine strategische Seite (oft nicht unmittelbar messbar, aber ebenso relevant).

Dieser Case erfordert KEIN spezifisches Framework. Nichtsdestotrotz sollte von Anfang an eine sehr klare Struktur angelegt werden, welcher den Case hindurch gefolgt wird.
Denke daran, dass der Interviewer sehen möchte, wie organisiert und strukturiert der Kandidat ist!


Kurzlösung

  • BusCo sollte zu einer internen Wartung wechseln.
  • Die Firma sollte zudem in die Anlagen investieren.

Detaillierte Lösung

Grün hervorgehobene Paragraphen deuten auf Diagramme/Tabellen hin, die mit dem Interviewten geteilt werden können. Du findest sie unter „Case-Exhibits“.

Blau hervorgehobene Passagen kennzeichnen Informationen, die dem Interviewten verbal mitgeteilt werden können.

Orange hervorgehobene Paragraphen kennzeichnen Hinweise, die Dir helfen, den Interviewten durch den Case zu führen.

Das folgende Framework gibt eine Übersicht über den Case.

Diagramm 1

Vorschlag: Bei der Vorstellung des Cases sollten Sie das Lösungsschema mit dem Interviewten teilen (nach Besprechung der Problemdefinition und kurzem Brainstormen des Kandidaten).

I. Wirtschaftlichkeitsvergleich

Als erstes sollte der Interviewte die Wirtschaftlichkeit bestimmen:

  • Kosten interner Wartung vs. Kosten externer Wartung
  • Amortisation der Alternativen

An dieser Stelle sollte der Interviewte nach den Hauptkosten fragen. Bitte ihn die Hauptkosten der Wartungstätigkeiten zuerst zu schätzen.

Folgende Informationen können bei Nachfrage geteilt werden:

  • Notwendige Anlagen können auf zwei Arten angeschafft werden:
    • Szenario 1: ​Kauf der Anlagen
    • Szenario 2: Mieten der Anlagen
  • Da die Outsourcing-Kosten in Form einer Flatrate pro Bus berechnet werden, werden wir die internen Kosten auch pro Bus berechnen, um eine Vergleichbarkeit zu ermöglichen.

Teile Tabelle 1 mit den internen Kosten in beiden Szenarien und Tabelle 2 mit den externen Kosten bei Nachfrage des Interviewten.

Der Kandidat sollte brainstormen, bevor du die Informationen teilst!

Der Kandidaten sollte die Kosten in den Szenarien berechnen können.

Szenario 1

Einen Rechnungsweg findest du in Tabelle 3.

Im ersten Szenario können $1 Mill. pro Jahr gespart werden.

1

Die Investments würden sich nach 3,5 Jahren amortisieren, also unterhalb dem Limit von 4 Jahren.
2

Szenario 2

Einen Rechnungsweg findest du in Tabelle 4.

In Szenario 2 können $0,7 Mill. pro Jahr gespart werden.

3

Die Investments würden sie sich nach ein bisschen weniger als 3 Jahren amortisieren, also unterhalb des Limits von 4 Jahren.

4

II. Vorteile/Risiko

Dies ist eine eher subjektive Analyse des Wechsels. Es wird ein Vergleich der Vorteile/Möglichkeiten und Nachteile/Risiken angestellt.

Szenario 1: Interne Wartung mit Kauf der Anlagen

Vorteile

  • BusCo würde eine wertvolle Immobilie (Wert $1,5 Mill.) besitzen. Das Investment würde sich in 3,5 Jahren amortisieren.
  • Weniger Abhängigkeit von Verträgen und weniger angreifbar für Preisänderungen oder Kündigung von Mietverträgen durch die Vermieter der Anlagen.

Risiken/Nachteile

  • Wenn die interne Wartung nicht so funktioniert wie erwartet (wegen z.B. Mangel an Fähigkeiten und Expertise, Mangel an qualifizierten Arbeitskräften etc.), hätte BusCo eine „nutzlose“ Immobilie, die sie möglicherweise für weniger als die $1,5 Mill. Kaufpreis verkaufen müssten.

Szenario 2: Interne Wartung mit gemieteten Anlagen

Vorteile

  • Höhere Flexibilität im Falle, dass der interne Service nicht funktioniert wie erwartet. Die Investments in Anlagen ($1,5 Mill.) wären nicht erforderlich.
  • Die Amortisationszeit wäre kürzer: weniger als 3 Jahre im Vergleich zu 3,5 Jahre beim Kauf der Anlagen.

Risiken/Nachteile

  • Wenn die interne Wartung funktioniert, würde das Unternehmen die Anlagen im Wert von $1,5 Mill. nicht besitzen (im Gegensatz zu Szenario 1).
  • Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Miete nach 5 Jahren angehoben wird.

Szenario 3: Beibehaltung der ausgelagerten Wartung

Vorteile

  • Es werden keine Vorabinvestitionen benötigt.
  • Der Fokus liegt auf dem Kerngeschäft: Personenbeförderung.

Risiken/Nachteile

  • Der Service wird wahrscheinlich nicht zufriedenstellend sein.
  • Eine Abnahme des Umsatzes und der Verlust von Kunden ist eine Konsequenz des schlechten Service und der Verspätungen wegen der schlechten Wartung.

III. Empfehlung

Es gibt keine richtige oder falsche Antwort, solange die Entscheidung bzw. Empfehlung gut begründet wird.
Ein möglicher Abschluss für diesen Case könnte sein:

Ich denke, dass die BusCo versuchen sollte die Wartung nächstes Jahr intern durchzuführen. Allerdings sollten sie die Anlagen kaufen, anstatt sie zu mieten.

Hauptgründe

  • Die Wirtschaftlichkeitsanalyse zeigt, dass die Investitionen in die interne Wartung nicht gegen die in der Firmenpolitik festgelegte Amortisationsdauer von maximal 4 Jahren verstoßen.
  • Obwohl es ein Risiko ist, ein neues Geschäft zu betreiben, wissen wir, dass der aktuell ausgelagerte Service eine sehr geringe Qualität aufweist.
    Das gefährdet die Reputation und Kundenloyalität des gesamten Unternehmens. Durch die interne Durchführung der Wartung würde die BusCo in der Lage sein, einen qualitativ hochwertigen Standard zu setzen.
  • Durch den Kauf der Anlagen hätte BusCo ein Investment in eine wichtige Immobilie innerhalb von drei Jahren zurückgezahlt. Dieses Asset könnte sogar noch signifikant im Wert steigen, wenn die Immobilienpreise in Entwicklungsländern (wie Uganda) in den kommenden Jahren steigen.

Schwierige Fragen

Welche anderen Optionen zur Lösung des Problems gäbe es, bevor man die Entscheidung trifft, den Service weiterhin von MaintainCo durchführen zu lassen oder es intern zu tun?

Mögliche Antwort:

  • Alle möglichen Vertragspartner, die den ausgelagerten Dienst übernehmen könnten, sollten überprüft werden. Es gibt vielleicht bessere Wartungsunternehmen als MaintainCo in Uganda.
  • Eine andere Option wäre es, ein neues Wartungsunternehmen unter derselben Leitung wie die BusCo, aber operationell unabhängig, zu gründen (Konzept einer Holding). Das Unternehmen könnte dann außerdem Wartungsservice für andere Busunternehmen anbieten.
  • Um die anfänglichen Investments zu senken, könnte es eine Möglichkeit sein, dass Equipment zu leasen anstatt es zu kaufen (würde Anfangsinvestitionen von $2 Millionen vermeiden).

Weitere Fragen können von dir hinzugefügt werden, Interviewer!

Am Ende des Interviews hast du die Möglichkeit herausfordernde Fragen zu dem Case hinzuzufügen (diese können beispielsweise für weitere Meetings genutzt werden, in denen der Interviewte den Case sehr schnell löst).

Verwandte Consulting-Fragen
Beste Antwort bisher:
McKinsey / Accenture / More than 300 real MBB cases / Collected all Big 3 offers / Harvard Business School

Hi, 1) Youproactively ask in the beginning, even before drawing the structure (something like "What kind of products / revenue sources do we have) and then split the structure into price, qty,... (mehr)

Beste Antwort bisher:
McKinsey / Accenture / More than 300 real MBB cases / Collected all Big 3 offers / Harvard Business School

Hi, The general framework for pricing is: Cost base - Value based - Competitor based - pricing strategy 1. Cost based - you actually check what are the costs and apply standard industry / target... (mehr)

Bisher beste Antwort von 2 Antworten:
Ex-BCG Consultant / Interviewed 80+ applicants at BCG / Received offers from McK (US) and BCG (DE)

Hi Anonymous! Both are valid approaches. As a rule of thumb, 1) is more suitable for a quantitative assessment (e.g. "By how much has profit declined?"), while 2) seems like a good approach for a... (mehr)

Bisher beste Antwort von 3 Antworten:
Sara
Experte
MBA Candidate at INSEAD / Ex McKinsey / Here to guide you from your very first steps

Dear Alice, the most important points in laying out your structure are: be MECE, be quick, be sensible.The breakdown that you are suggesting is a deeper layer that might not even be evident at the... (mehr)

Bisher beste Antwort von 3 Antworten:
McKinsey / Accenture / More than 300 real MBB cases / Collected all Big 3 offers / Harvard Business School

Hi, Focus on the most common industries in the followingpriority (sorted by probability of geting a case): 1-retail and CPG; 2-airlines; 3-Telecom; 4-banking; 5-natural resources; 6-tech There a... (mehr)

Verwandte BootCamp-Artikel

Profitability Case

Learn to crack Profitability Framework Consulting Cases, which are the number 1 reason for real consulting projects and hence are an important case type.

2 Kommentar(e)
4.4 (326 Bewertungen)
4.4 5 326
Case-Exhibits

Diagramm 1


Tabelle 1


  • Jeder Angestellte kann pro Monat 20 Wartungen durchführen.
  • Die Mietkosten werden auf 5 Jahre festgelegt.


Tabellle 2


Tabelle 3


Tabelle 4