Financial Consulting: Definition, Chancen und Top-Firmen

Interessierst du dich für eine Karriere im Financial Consulting? Neben lukrativen Gehältern bietet dir dieser Weg zahlreiche Chancen für berufliches Wachstum. Du arbeitest in einem spannenden Arbeitsumfeld mit smarten Menschen zusammen und kannst dich im Rahmen vielfältiger Projekte bei interessanten Arbeitgebern weiterentwickeln. 

Doch was genau machen Financial Consultants eigentlich und was bringt dieser Beruf mit sich? In diesem Artikel beschäftige ich mich mit dem Bereich Financial Consulting und erläutere dir die genaue Definition, mögliche Karrierewege, benötigte Fähigkeiten und Erfahrungen. Darüber hinaus schauen wir uns die führenden Unternehmen der Branche im Detail an. 

Inhaltsverzeichnis

Was ist Financial Consulting?

Financial Consulting bedeutet, als umfassende Ressource für finanzielle Angelegenheiten zu fungieren und dabei auf Fachkenntnisse in den Bereichen Finanzplanung, Anlageberatung und Versicherungen zurückzugreifen.

Consultants in diesem Bereich analysieren die finanzielle Situation ihrer Kund:innen, entwickeln detaillierte Pläne und bieten Lösungen zur Steigerung des Gesamtvermögens und der Steuereffizienz an. Dies umfasst Bereiche wie Finanzplanung, Vermögensaufbau, Investitionen und Ruhestandsplanung. Consultants informieren ihre Kund:innen über Finanzthemen und können auf Provisionsbasis Produkte verkaufen, wobei sie großen Wert auf eine gründliche Analyse der finanziellen Situation des Kunden legen.

 

Was sind die Schlüsselbereiche im Financial Consulting?

Im Financial Consulting gibt es eine Vielzahl von Dienstleistungen, die Unternehmen und Privatpersonen dabei unterstützen, ihre finanziellen Ziele zu erreichen. Jeder dieser Bereiche spielt eine entscheidende Rolle bei der Optimierung von Finanzstrategien und der Gewährleistung einer langfristigen finanziellen Stabilität.

Im Folgenden sind die wichtigsten Bereiche im Financial Consulting aufgeführt:

 

Schlüsselbereiche im Financial Consulting

 

  • Investment Management: Unterstützung von Unternehmen bei der Optimierung überschüssiger Liquidität und Unterstützung von Privatpersonen bei der Erstellung personalisierter Anlageportfolios

  • Unternehmensbewertung (auch bekannt als Mergers and Acquisitions ("M&A")): Unterstützung von Start-ups bei ganzheitlichen Unternehmensbewertungen und Unterstützung von Unternehmern, die einen Verkauf ihres Unternehmens planen

  • Risk Management: Entwicklung von Absicherungsstrategien für Unternehmen, die Währungsschwankungen ausgesetzt sind, und Unterstützung von vermögenden Privatpersonen bei der Diversifizierung ihrer Portfolios.

  • Steuermanagement: Ausarbeitung einer steuereffizienten Nachfolgeplanung für Familienunternehmen und Steueroptimierung für Privatpersonen mit komplexen finanziellen Situationen

  • Unternehmens- und strategische Finanzplanung: Unterstützung bei der strategischen Finanzplanung und Unterstützung von Führungskräften bei der Frühverrentung und Vermögenserhaltung

 

Karrierewege im Financial Consulting

Karrierewege im Financial Consulting sind vielfältig und bieten eine breite Palette von Möglichkeiten für diejenigen, die an einer Karriere in diesem Bereich interessiert sind. Zu den wichtigsten Karrierewegen im Financial Consulting gehören:

  • Investment Consulting: Beratung von Kunden zu Anlagestrategien, Portfoliomanagement und Vermögensverteilung. 

  • Risk Management Consulting: Fokus auf Identifizierung, Bewertung und Management von Risiken, die mit finanziellen Entscheidungen verbunden sind. Risk Management Consultants arbeiten an der Entwicklung von Strategien zur Risikominderung und stellen die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicher.

  • Mergers and Acquisitions (M&A) Consulting: Beratung bei Fusionen, Übernahmen und Unternehmenstransaktionen. M&A-Consultants spielen eine sehr wichtige Rolle bei der finanziellen Due-Diligence-Prüfung, bei Bewertungen und in Verhandlungsprozessen.

  • Steuerberatung: Beratung bei der Steuerplanung und -optimierung, sowie Einhaltung von Vorschriften. Steuerberater:innen arbeiten mit Privatpersonen und Unternehmen zusammen, um Steuereffizienz und die Einhaltung der einschlägigen Gesetze zu gewährleisten.

  • Management Consulting: Unternehmensberater:innen helfen Organisationen, ihre Gesamtleistung durch strategische Planung, betriebliche Effizienz und organisatorische Umstrukturierung zu verbessern.

 

Wesentliche Fähigkeiten und Erfahrungen von Financial Consultants

Im Consulting wird von Bewerber:innen eine Mischung aus spezialisierten Hard- und Soft Skills erwartet. Diese Erwartung gilt insbesondere für den Bereich des Financial Consulting, wo angehende Consultants einzigartige Kombinationen der erforderlichen Fähigkeiten mitbringen müssen, um den hohen Anforderungen und Herausforderungen in diesem Bereich gerecht zu werden. Die folgenden Fähigkeiten sind entscheidend für deine Karriere im Financial Consulting:

 

Wesentliche Fähigkeiten von Financial Consultants
  • Analytische Fähigkeiten: Financial Consultants analysieren komplexe Finanzdaten und gewinnen aussagekräftige Erkenntnisse.

  • Kommunikationsfähigkeiten: Financial Consultants vermitteln komplexe Finanzkonzepte auf klare und verständliche Weise.

  • Finanzmodelle: Erforderlich für Prognosen, Bewertungen und Szenarioanalysen. Financial Consultants verwenden Finanzmodelle, um verschiedene finanzielle Szenarien zu simulieren und potenzielle Auswirkungen auf die finanzielle Situation ihrer Kunden zu bewerten.

  • Branchenkenntnisse: Financial Consultants müssen über Branchentrends, Vorschriften und Marktdynamiken auf dem Laufenden bleiben, um ihren Kund:innen relevante und maßgeschneiderte Beratung zu bieten.

  • Problemlösungsfähigkeiten: Financial Consultants haben oft mit komplexen Problemen zu tun, die kreative und strategische Lösungen erfordern. Die Fähigkeit, kritisch zu denken und Probleme effizient zu lösen, ist essenziell.

  • Kundenmanagement: Aufbau und Pflege von engen Kundenbeziehungen sind wichtig für den Erfolg in der Beratung. Financial Consultants müssen die Bedürfnisse, Erwartungen und Ziele der Kunden verstehen, um Vertrauen und langfristige Partnerschaften zu fördern.

  • Ausbildung und Zertifizierungen: In der Regel ist ein fundierter Bildungshintergrund in den Bereichen Finanzen, Buchhaltung oder einem verwandten Gebiet erforderlich. Viele Financial Consultants streben auch berufliche Zertifizierungen wie den Chartered Financial Analyst (CFA) oder Certified Public Accountant (CPA) an, um ihre Glaubwürdigkeit und Kompetenz in den Augen ihrer Kunden zu erhöhen.

 

Top-Firmen im Financial Consulting

Sobald du dich für den Einstieg in den Bereich Financial Consulting entschieden hast, steht die nächste schwierige Entscheidung vor der Tür: "Welches Unternehmen soll ich wählen?". Im Folgenden habe ich eine Liste der Top-Unternehmen im Finanzsektor zusammengestellt, um dir einen Überblick über deren Spezialisierungen zu geben:

(Bitte beachte, dass diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, da sich Positionen und Rankings von Jahr zu Jahr ändern können.)

 

MBB (McKinsey, BCG, Bain)

 

McKinsey

McKinsey & Company: McKinsey & Company bieten Financial Consulting als Teil ihres erweiterten Dienstleistungsportfolios an. Dies beinhaltet häufig auch Management Consulting und konzentriert sich auf die Verbesserung der allgemeinen Performance.

 

BCG

Boston Consulting Group (BCG): BCG ist für sein strategisches Beratungs-Know-how bekannt und bietet seinen Kunden auch Financial Consulting Dienste mit Schwerpunkt auf innovativen Finanzlösungen an.

 

Bain & Company

Bain & Company: Bain & Co ist als dritte MBB-Firma bekannt für seine Strategieberatung und bietet auch Financial Consulting Dienste an. Sie sind bekannt für ihren kooperativen Ansatz und ihr Engagement, messbare Ergebnisse zu liefern.

 

Die Big Four (Deloitte, PwC, EY, KPMG)

 

Deloitte

Deloitte: Big-4-Unternehmen, das auch als Wirtschaftsprüfungsunternehmen einen guten Ruf genießt. Deckt ein breites Spektrum an Bereichen ab, darunter Risik Management, Mergers & Acquisitions sowie Steuerberatung. Bei den vielfältigen Financial Consulting Diensten von Deloitte liegt der Schwerpunkt häufig auf dem Risk Management (dies kann je nach Region variieren).

 

PwC

PricewaterhouseCoopers (PwC): Ebenfalls ein Big-4-Unternehmen mit einem guten Ruf als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Bietet Financial Consulting Dienste an, darunter Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Beratungsdienste. Das Financial Consulting von PwC besteht häufig aus einer Mischung von Prüfungs-, Steuer- und Beratungsleistungen.

 

EY

EY (Ernst & Young): Ebenfalls ein Big-4-Unternehmen mit einem guten Ruf als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. EY deckt im Rahmen seiner Financial Consulting Dienste Bereiche wie Risk Management, Transaktionsberatung und Unternehmensumstrukturierung ab.

 

KPMG

KPMG: Die kleinste der Big-4-Firmen: KPMG legt den Schwerpunkt oft auf Risk Management, forensische Buchhaltung und Finanzberatung.

 

Weitere Top-Firmen im Financial Consulting

 

Goldman Sachs

Goldman Sachs: Als renommierte Investmentbank zeichnet sich Goldman Sachs im Rahmen des Financial Consulting durch die Bereiche Investment Management sowie Mergers & Acquisitions aus.

 

accenture

Accenture: Mit seiner weltweiten Präsenz deckt Accenture mit seinen Financial Consulting Leistungen ein breites Spektrum an Bereichen ab und bietet Einblicke in strategische Finanzplanung, Risk Management und Mergers & Acquisitions.

 

Oliver Wyman

Oliver Wyman: Oliver Wyman ist ein auf Unternehmensberatung spezialisiertes Boutique-Unternehmen, das sich auch im Financial Consulting auszeichnet. Die Expertise des Unternehmens liegt im Angebot von ganzheitlichen Financial Consulting Dienstleistungen und innovativen Lösungen.

 

Alvarez & Marsal

Alvarez & Marsal: Alvarez & Marsal ist bekannt für Performance Improvement und Turnaround-Management und ist ein wichtiger Akteur im Financial Consulting, insbesondere in Bereichen wie Risk Management und Finanzberatung.

 

Persönliche Erfahrungen und Ratschläge zu einer Karriere im Financial Consulting

Während meiner Tätigkeit in der Unternehmensberatung bin ich vielen Leuten begegnet, die Financial Consulting als "coolen" und gut bezahlten Karriereschritt betrachten. Das Gehalt kann je nach Standort und Büro variieren, aber es ist eine beliebte Karrierewahl für diejenigen, die in Top-Beratungsunternehmen arbeiten wollen.

Es ist eine allgemein bekannte Tatsache, dass Financial Consulting in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit noch wichtiger wird. Unternehmen und Privatpersonen wenden sich in schwierigen Zeiten an Financial Consultants, um sich beraten zu lassen, ihre Finanzstrategien zu überdenken und ihre Interessen zu schützen. Mit Blick auf die Zukunft erwarte ich, dass die Nachfrage nach Financial Consultants in den nächsten Monaten entweder stabil bleiben oder sogar zunehmen wird.

In meiner Consulting Laufbahn habe ich mich hauptsächlich auf Risk Management Projekte und die eher traditionelle Seite der Unternehmensberatung konzentriert. Es war interessant zu sehen, wie wichtig Financial Consulting ist, insbesondere im Risk Management und bei fundierten Entscheidungen. Da die Unternehmen den Bedarf an solider Finanzberatung erkannt haben, glaube ich, dass die Nachfrage nach Financial Consultants weiter steigen wird. Wenn du eine Karriere in diesem Bereich in Betracht ziehst, scheint dies ein guter Schritt zu sein.

Als ich im September 2012 zu EYs Financial Services Practice in Tokio, Japan, kam, schlug ich einen Karriereweg ein, der von traditioneller Unternehmensberatung bis hin zum Risk Management und Mergers & Acquisitions führte. Meine Arbeit als Financial Consultant war von vielen Herausforderungen geprägt, die eine schnelle Anpassung und flexible, auf unterschiedliche Kundenbedürfnisse zugeschnittene Fähigkeiten erforderten.

Financial Consulting bietet denjenigen, die sich für Finanzen begeistern, eine spannende Karriere mit vielfältigen globalen Möglichkeiten. Während meiner Zeit als Financial Consultant hatte ich die Gelegenheit, in Japan, Hongkong, New York, Mittel- und Lateinamerika zu arbeiten. Die sich ständig wandelnde Finanzbranche macht Financial Consulting zu einer attraktiven Option für diejenigen, die eine lohnende und intellektuell anregende Karriere suchen. Angehende Financial Consultants haben die Chance, innerhalb erstklassiger Unternehmen verschiedene Wege zu erkunden, die sich jeweils durch unterschiedliche Aspekte im Financial Consulting auszeichnen.

 

Wie finde ich den passenden Arbeitgeber im Financial Consulting?

Du fragst dich vielleicht, welches Financial Consulting Unternehmen am besten zu deinen Zielen passt. Während einige sich zu renommierten MBB-Unternehmen wie McKinsey & Co, Bain & Company oder der Boston Consulting Group hingezogen fühlen, ermutige ich dich, innezuhalten und deine Entscheidung über die Rankings hinaus zu betrachten (obwohl man nicht leugnen kann, dass sie ein bedeutender Aspekt in der Entscheidungsfindung sind).

Tatsächlich kann die Auswahl des richtigen Beratungsunternehmens für deinen Karriereweg eine schwierige Entscheidung sein, insbesondere wenn es um das Angebot im Bereich Financial Consulting geht. Zwar bieten alle erstklassigen Unternehmen Financial Consulting Dienstleistungen an, doch hängt deine Wahl letztendlich von deinen spezifischen Interessen und Vorlieben ab.

Um eine informierte Entscheidung treffen zu können, ist es unerlässlich, sich mit der Spezialisierung und dem Kundenstamm des einzelnen Unternehmens auseinanderzusetzen. Dazu gehört auch eine Recherche über die Art der Projekte und die Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist. Plattformen wie LinkedIn können großartig sein, um Kontakt mit aktuellen Mitarbeitern aufzunehmen und Einblicke in die Unternehmenskultur und die Schwerpunktbereiche zu gewinnen.

 

Hier sind einige Fragen, die du während deiner Recherche und Interviews stellen kannst:

  • Können Sie einen Einblick in die Bereiche des Financial Consulting geben, auf die sich Ihr Unternehmen spezialisiert hat?

  • Welche Art von Kund:innen bedient Ihre Financial Consulting Praxis in der Regel? Gibt es bestimmte Branchen oder Sektoren, auf die Sie sich konzentrieren?

  • Können Sie Beispiele für kürzlich durchgeführte Financial Consulting Projekte Ihres Unternehmens nennen?

  • Welchen Ansatz verfolgt Ihr Unternehmen beim Risk Management im Rahmen des Financial Consulting?

  • Wodurch unterscheidet sich Ihr Unternehmen von anderen Financial Consulting Anbietern?

  • Wie halten Sie sich über Branchentrends und relevante Vorschriften und Gesetze im Financial Consulting auf dem Laufenden?

  • Können Sie die typische Karriereentwicklung für Consultants in Ihrem Financial Consulting Unternehmen beschreiben?

  • Welche Möglichkeiten gibt es für die berufliche Entwicklung und das Mentoring innerhalb des Financial Consulting Teams?

  • Wie fördert Ihr Unternehmen die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch zwischen den Consultants im Financial Consulting?

  • Können Sie Einblicke in die geografische Verteilung Ihres Financial Consulting Unternehmens und etwaige regionale Unterschiede in den Schwerpunktbereichen geben?

  • Wie nutzt Ihr Unternehmen Technologie und Datenanalyse bei der Bereitstellung von Financial Consulting Dienstleistungen?

  • Können Sie etwas über den Ansatz des Unternehmens in Bezug auf Diversität, Gleichberechtigung und Inklusion im Rahmen des Financial Consulting sagen?

  • Wie stellt Ihr Unternehmen sicher, dass die Ziele der Kund:innen mit den durch das Financial Consulting angebotenen Lösungen übereinstimmen?

  • Wie spiegeln sich die Kultur und Werte des Unternehmens in der Praxis des Financial Consulting wider?

  • Gibt es bevorstehende Initiativen oder Wachstumsbereiche innerhalb des Financial Consulting, über die Bewerber informiert sein sollten?

 

Dies sind nur einige Beispiele, aber sie helfen dir sicherlich dabei, Einblicke in die Praxis des Financial Consulting des Unternehmens zu gewinnen, bei dem du dich bewirbst, und letztendlich eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Nutze während des Case-Interviews die Gelegenheit, Fragen zu stellen, um den Ansatz des Unternehmens im Bereich Financial Consulting und seine Übereinstimmung mit deinen Karrierezielen zu verstehen. Achte nicht nur auf den Ruf des Unternehmens, sondern auch auf die Qualität der Personen, mit denen du arbeiten wirst. Deine zukünftigen Kolleg:innen und Mentor:innen werden einen großen Einfluss auf dein berufliches Wachstum und deine Arbeitszufriedenheit haben.

Der Gedanke, dem Lebenslauf einen renommierten Markennamen hinzuzufügen, ist zwar unbestreitbar verlockend, dennoch ist es besser, Faktoren wie die Spezialisierung des Unternehmens, den Kundenstamm, den Standort und die Erfahrung deiner künftigen Kollegen in den Vordergrund zu stellen. Indem du diese Aspekte sorgfältig betrachtest und die richtigen Fragen stellst, kannst du eine fundierte Entscheidung treffen, die dich auf den Weg zu einer erfüllenden Karriere im Financial Consulting bringt.

 

Über das Financial Consulting hinaus

Beim Financial Consulting geht es nicht nur um die Erstellung von Expertisen, sondern, wie in jedem anderen Bereich der Beratung auch, um den Aufbau langfristiger Beziehungen zu Kunden. Consultants in diesem Bereich agieren als vertrauenswürdige Berater:innen, die Unternehmen und Privatpersonen bei komplexen finanziellen Entscheidungen unterstützen. Sie bieten maßgeschneiderte Lösungen, die sich an den Zielen und Wünschen der Kund:innen orientieren und ihnen helfen, Herausforderungen zu bewältigen und Chancen zu nutzen.

Ein Aspekt, der die Arbeit im Financial Consulting auszeichnet, ist der interdisziplinäre Charakter. Consultants arbeiten oft mit Fachleuten aus verschiedenen Bereichen zusammen, darunter Finanzen, Buchhaltung, Recht und Technologie, um sogenannte "360-Grad"-Lösungen für Kund:innen anzubieten. Dieser Ansatz ermöglicht ein ganzheitliches Verständnis der Kundenbedürfnisse und befähigt den Consultant, innovative Strategien anzubieten, die mehrere Dimensionen finanzieller Herausforderungen abdecken.

Darüber hinaus ist Financial Consulting nicht auf das traditionelle Büroumfeld beschränkt. Consultants nehmen oft an Vor-Ort-Besuchen teil, wo sie sich in die Betriebsabläufe der Kunden vertiefen, um aus erster Hand Einblicke in deren Finanzsysteme und -prozesse zu erhalten. Financial Consultants arbeiten häufig eng mit ihren Kunden zusammen, bis zu dem Punkt, dass man sich als Teil des Kundenteams fühlt.

Neben den Aufgaben im Kundenkontakt bieten Financial Consulting Unternehmen auch Möglichkeiten für internes Wachstum und Entwicklung. Consultants haben Zugang zu einer Vielzahl von Ressourcen, darunter Schulungsprogramme, Mentoreninitiativen und Networking-Möglichkeiten, um ihre Fähigkeiten zu verbessern und ihre Karrieren innerhalb des Unternehmens voranzutreiben. Dieses Engagement für die berufliche Entwicklung gewährleistet, dass Consultants über Branchentrends und Best Practices auf dem Laufenden bleiben und so den Kundinnen einen hohen Qualitätswert liefern können.

Darüber hinaus ist die Nachfrage nach Financial Consulting Dienstleistungen nicht auf bestimmte Branchen oder Sektoren beschränkt. Von Technologie-Startups bis hin zu multinationalen Konzernen verlassen sich Unternehmen aller Größen und Branchen auf Financial Consultants, um ihre strategischen Ziele zu erreichen. Diese vielfältige Kundenbasis bietet Consultants die Möglichkeit, an einer Vielzahl von Projekten zu arbeiten und dabei ihre Erfahrung und ihr Fachwissen zu erweitern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Financial Consulting ein dynamischer und vielschichtiger Bereich ist, der zahlreiche Möglichkeiten für Wachstum und Einfluss bietet. Egal, ob du eine erfahrene Fachkraft bist, die ins Financial Consulting wechseln möchte, oder ein:e Absolvent:in - eine Karriere im Financial Consulting verspricht Spannung, Herausforderung und Erfüllung.

Ich wünsche dir alles Gute auf deinem Weg im Financial Consulting, und wenn du weitere Fragen hast oder eine Coaching-Sitzung buchen möchtest, kannst du dies gerne über die Plattform tun.

Über die Autorin

Profile Picture Aude

Aude Augias

Ex-BCG | Ex-EY | Ex-PwC

Aude, mit früheren Positionen bei BCG, EY und PwC in Tokio, Hongkong, New York, Zentral- und Lateinamerika, ist eine ehemalige Unternehmensberaterin und zertifizierte holistische Coach. Sie bietet einen dynamischen Ansatz für persönliches und berufliches Wachstum, indem sie Geschäftsstrategien mit Wohlfahrtspraktiken kombiniert, um Kandidaten zu Erfolg zu führen. Sie spezialisiert sich auf Führungsförderung und Leistungsverbesserung.

Hast Du Fragen zu diesem Blogartikel?
Beteilige Dich am Q&A-Forum und stelle unserer Community Deine Fragen!
Wie wahrscheinlich ist es, dass du uns einem Freund oder Kommilitonen empfiehlst?
0 = Nicht wahrscheinlich
10 = Sehr wahrscheinlich
Danke fürs Beraten! Mit deiner Hilfe können wir PrepLounge verbessern!
^