Gestalte den perfekten Lebenslauf für deine Consulting-Karriere

Der Start in deine Karriere als Consultant kann in der schnelllebigen und intellektuell anspruchsvollen Welt des Consultings eine aufregende Reise sein. Als angehender Berater musst du einen überzeugenden und professionellen Lebenslauf erstellen, denn dieses Dokument ist dein erster Kontakt mit deinem potenziellen Arbeitgeber. Doch wie sieht ein hervorragender Lebenslauf für eine Position im Consulting aus? Worauf sollten Hochschulabsolventen, die vielleicht noch nie eine Vollzeitstelle hatten, besonders achten? Dieser Artikel soll Licht in diese Fragen bringen.

Struktur und Klarheit sind das A und O
Probiere es aus!
Zur Stelle springen
Lies Korrektur!
Erhalte die besten Ratschläge!
Zur Stelle springen

Jetzt starten!

Werde Teil der weltweit größten Case-Interview-Community und erhalte alles, was du für die Vorbereitung auf dein Interview im Consulting brauchst!

1. Was sollte in einem Consulting-Lebenslauf unbedingt enthalten sein und was nicht?

Es ist wichtig, den Lebenslauf präzise und auf den Punkt zu bringen, wobei eine Länge von einer bis maximal zwei Seiten angemessen ist. Du solltest deinen Lebenslauf auf die spezifischen Anforderungen und Erwartungen der Stelle, auf die du dich bewirbst, abstimmen. Lies dazu die Stellenanzeige sorgfältig durch und hebe die Fähigkeiten und Erfahrungen hervor, die besonders relevant oder gefragt sind und die du bereits gemacht hast. Wichtig ist hier: Gib nicht alles an, was du jemals gemacht hast! Schreibe nur das in deinen Lebenslauf, was für die Stelle und die Funktion relevant ist.

Hier siehst du, wie viel Anteil dein Lebenslauf in den gesamten Bewerbungsunterlagen haben sollte:

Meistere deinen Lebenslauf

Struktur und Klarheit sind das A und O

Ein gut gegliederter, klarer und prägnanter Lebenslauf ist von entscheidender Bedeutung. Beginne dazu ganz oben mit deinen Kontaktdaten, gefolgt von einer Erklärung zu Karrierezielen, in der du deine Bestrebungen im Consulting-Bereich zusammenfassen. Gib dann einen Überblick über deine Ausbildung, Praktika, Fähigkeiten, Sprachen, Zusatzqualifikationen, Erfahrungen mit Freiwilligenarbeit und Referenzen. Personalverantwortliche verbringen in der Regel nur ein paar Sekunden mit dem Überfliegen eines Lebenslaufs, also sei möglichst präzise!

Hebe deine Ausbildung hervor

Für Hochschulabsolventen ist der Abschnitt "Ausbildung" besonders wichtig. Gib deinen Abschluss, die besuchte Universität und die Daten deines Studiums an. Hebe relevante Kurse, Forschungsprojekte oder Abschlussarbeiten hervor, die deine analytischen und problemlösenden Fähigkeiten unter Beweis stellen. Vergiss auch nicht, bemerkenswerte akademische Leistungen wie Auszeichnungen, Stipendien oder hohe Notendurchschnitte zu erwähnen.

Zeige relevante Praktika und außerschulische Aktivitäten

Als frisch gebackener Hochschulabsolvent verfügst du vielleicht nicht über umfangreiche Berufserfahrung, aber Praktika und außerschulische Aktivitäten können deine Geheimwaffe sein. Führe alle Praktika auf, die mit Consulting oder dem Wirtschaftssektor zu tun haben, und beschreibe deine Aufgaben, Verantwortlichkeiten und wichtigsten Erfolge. Auch Führungsrollen oder die Beteiligung an Studentenvereinigungen, Clubs oder Freiwilligenarbeit können deine Fähigkeiten in den Bereichen Teamarbeit, Führung und Projektmanagement unter Beweis stellen. Gib jedoch keine nicht berufsbezogenen Aktivitäten wie Babysitting oder gefährliche Hobbys an.

Hebe deine Fähigkeiten hervor

Consulting-Positionen erfordern oft eine Mischung aus technischen, analytischen und sozialen Fähigkeiten. Führe deine Kenntnisse in Datenanalysetools, Business-Intelligence-Software und Projektmanagement-Methoden auf. Betone deine Problemlösungs-, Kommunikations-, Führungs- und Organisationsfähigkeiten. Die Beherrschung mehrerer Sprachen ist in der zunehmend globalen Welt des Consultings ebenfalls von Vorteil. Die Teilnahme an Online-Kursen von Udemy, Coursera oder anderen Anbietern ist ebenfalls.

Gib zusätzliche Qualifikationen an

Alle zusätzlichen Qualifikationen, die du erworben hast, wie z. B. eine Zertifizierung im Projektmanagement, ein Kurs in einer bestimmten Consulting-Methode oder die Beherrschung eines bestimmten Datenanalyse-Tools. Dies wertet deinen Lebenslauf weiter auf. Wenn du hingegen in einem speziellen Consulting-Bereich wie IT-Consulting anfangen möchtest, könntest du auch versuchen, eine agile Zertifizierung wie den Professional Scrum Master von Scrum.org zu erwerben, die nur eine geringe Anmeldegebühr kostet, wenn du die Prüfung ablegst.

Verwende Aktionsverben

Beginne Aufzählungspunkte mit Aktionsverben wie "geführt", "koordiniert", "analysiert" oder "präsentiert", um Ihre Erfahrungen dynamischer und eindrucksvoller klingen zu lassen. Diese Wörter können dazu beitragen, ein Gefühl von Initiative und Proaktivität zu vermitteln.

Passe deinen Lebenslauf auf die einzelnen Bewerbungen an

Passe deinen Lebenslauf auf jede einzelne Bewerbung an. Verwende Schlüsselwörter aus der Stellenbeschreibung und hebe die Fähigkeiten und Erfahrungen hervor, die für die Stelle erforderlich sind. So kannst du den Personalverantwortlichen zeigen, dass du ein klares Verständnis für die Anforderungen der Stelle hast und für den Job geeignet bist.

Korrekturlesen!

Als Letztes ist es wichtig, den Lebenslauf korrekturzulesen, damit dieser fehlerfrei ist. Ein einziger Tippfehler kann den Eindruck von Nachlässigkeit erwecken. Am besten lässt du deinen Lebenslauf nochmal von einer anderen Person Korrektur lesen oder verwendest ein professionelles Korrekturleseprogramm.

2. Überzeugen deinen nächsten Arbeitgeber mit deinem Lebenslauf

Ein hervorragender Lebenslauf zeigt deine Fähigkeiten, Erfahrungen und Erfolge auf einen Blick und demonstriert gleichzeitig dein Verständnis und die Leidenschaft für die Consulting-Branche. Nimm dir genügend Zeit für die Erstellung dieses wichtigen Dokuments - es könnte das Sprungbrett für eine spannende und erfüllende Karriere im Consulting sein.

Wenn du dir einige Beispiele für Lebensläufe ansehen möchtest, kannst du die PrepLounge CVs nutzen unter: URL.

Lerne noch mehr

Du suchst weitere Insights aus der Consulting-Branche?
Dann melde dich jetzt an, um keine neuen Artikel zu verpassen.
Hast Du Fragen zu diesem Blogartikel?
Beteilige Dich am Q&A-Forum und stelle unserer Community Deine Fragen!
Wie wahrscheinlich ist es, dass du uns einem Freund oder Kommilitonen empfiehlst?
0 = Nicht wahrscheinlich
10 = Sehr wahrscheinlich
Danke fürs Beraten! Mit deiner Hilfe können wir PrepLounge verbessern!