Meistere deine Consulting-Karriere: Überwinde Schwächen mit ChatGPT

Dies ist ein Folgeartikel über die Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch mit ChatGPT, der ein hervorragendes Feedback von den Lesern erhalten hat. Heute möchten wir dir weitere Einblicke geben und Themen besprechen, die du vor einem Vorstellungsgespräch mithilfe von ChatGPT angehen kannst.

Mit der Einführung von ChatGPT hast du zahlreiche Möglichkeiten, deine Fähigkeiten zu verbessern und dein Wissen zu erweitern und auf unserem Mental Math Tool oder den  Numerical Reasoning Drills aufzubauen.

Was muss in meinem Beratungs-Toolkit enthalten sein?
Probiere es aus!
Zur Stelle springen
Was sind die wichtigsten Fähigkeiten?
Lerne sie kennen!
Zur Stelle springen
Sichere dir deinen Top-Job im Consulting
Werde Teil der weltweit größten Case-Interview-Community und erhalte alles, was du für die Vorbereitung auf dein Interview im Consulting brauchst!

1. Wie bereite ich mich auf ein Vorstellungsgespräch mit ChatGPT vor?

Unsere Grundlagen des Case-Interviews geben dir einen vollständigen Überblick über die wichtigsten Dinge, die während des Case-Interviews passieren. Wenn du mit der Vorbereitung beginnst, wirst du feststellen, dass einige Themen beim Selbststudium von dir alleine nicht gelöst werden können und du die Hilfe anderer benötigen wirst. Hier ist eine Übersicht über unsere Lernressourcen, weche du bei PrepLounge bekommst:

PrepLounge Übersicht

Zusätzlich zu einem Peer-to-Peer-Interview oder einem Termin mit einem Case Partner in unserem Meeting-Board, kannst du eine private Unterrichtsstunde bei ChatGPT einlegen.

Während der erste Artikel vor allem die Situation des Case Interviews fokussierte, gehen wir nun einen Schritt zurück und zeigen dir, wie du dich vorab auf ein nettes Gespräch mit Casey vorbereiten kannst und wie du deine Schwächen zu deinen Stärken machst.

2. Was muss in meinem Consulting-Toolkit enthalten sein?

PrepLounge und andere Karriereplattformen konzentrieren sich auf die Fälle, auf die du während des Vorstellungsgesprächs begegnen wirst. Deshalb haben wir in diesem ersten Artikel die allgemeinen Vorbereitungen eingeleitet. Dort erfährst du, wie du dich auf die Interviewfragen und dein Vorstellungsgespräch vorbereiten sowie selbst Cases verfassen kannst. Im Folgenden geben wir dir weitere Ideen mit an die Hand, wie du ChatGPT in deinem täglichen Leben nutzen kannst.

Zum Beispiel: Wie gut kennst du dich mit Excel, Google Sheets, R oder Python aus? Auch wenn jemand fragt: Weißt du, wie man Big-Data-Analysen durchführt oder wie man diese aufbaut bzw. wie man verschiedene Formeln anwendet? Oder: Wie kannst du im Vorstellungsgespräch überzeugende Argumente liefern? Wie wirst du reagieren, wenn dein Interviewpartner dir sagt, dass du bei deiner Präsentation kein „Argumentum ad misericordiam“ verwenden solltest? Warum ist ein analogisierendes Argument nicht die richtige Art zu sprechen, wenn es um einen Markteintritt geht?

3. Beginn der Reise: Der Auswahlprozess

Beratungsunternehmen beginnen den Bewerbungsprozess in der Regel mit einer Beurteilung der kognitiven Problemlösungs- oder Analysefähigkeiten. Diese Tests gibt es in vielen Formen und Ausführungen, abhängig von der Beratungsfirma, bei der du dich bewirbst.

Da wären zum Beispiel das McKinsey Imbellus Game, der Bain Sova Test oder das Pymetrics Game, sowie der bereits vorgestellte BCG Online Case. Aber warum solltest du dich darauf vorbereiten, wenn du mit dem Lernprozess für Case-Interviews beginnst?

Fragen wir ChatGPT noch einmal.

Autor:

„Was kannst du mir über Consulting Tests wie das McKinsey Imbellus Game, den Bain Sova Test oder das Pymetrics Game sagen?“

ChatGPT:

"Consulting Tests wie das McKinsey Imbellus Game, der Bain Sova Test und das Pymetrics Game werden von Top-Beratungsunternehmen zunehmend im Rahmen ihrer Rekrutierungs- und Auswahlprozesse eingesetzt. Mit diesen Tests sollen die kritische Denkfähigkeit, Problemlösungsfähigkeit und Entscheidungsfähigkeit eines Kandidaten in einer simulierten Geschäftsumgebung beurteilt werden. Hier ist eine kurze Übersicht über jeden Test:

  1. McKinsey Imbellus Game:
    Das McKinsey Imbellus Game ist ein kognitives Bewertungstool, das darauf abzielt, die Problemlösungsfähigkeiten und Verhaltensmerkmale eines Kandidaten in einem spielbasierten Format zu messen. Es besteht aus interaktiven Szenarien, in denen Kandidaten komplexe Herausforderungen meistern und Entscheidungen auf Grundlage verschiedener Kriterien treffen müssen. Das Spiel konzentriert sich auf die Beurteilung kognitiver Prozesse und nicht auf traditionelle wissensbasierte Bewertungen.

  2. Bain-Sova-Test:
    Der Bain-Sova-Test bewertet die Problemlösungs- und Analysefähigkeiten eines Kandidaten im geschäftlichen Kontext. Es besteht typischerweise aus einer Fallstudie oder einem Geschäftsszenario mit begleitenden Daten. Von den Kandidaten wird verlangt, die Informationen zu analysieren, Erkenntnisse zu gewinnen und Empfehlungen abzugeben. Der Test bewertet die Fähigkeit des Kandidaten, seine Gedanken zu strukturieren, Daten zu analysieren und eine kohärente und logische Lösung zu präsentieren.

  3. Pymetrics Game:
    Pymetrics ist eine Plattform, die neurowissenschaftliche Spiele nutzt, um die kognitiven und Verhaltensmerkmale von Kandidaten zu bewerten. Die Spiele sind darauf ausgelegt, Eigenschaften wie Liebe zum Detail, Risikotoleranz, Fähigkeiten zur Problemlösung und Fähigkeiten zur Zusammenarbeit zu messen. Durch eine Reihe spiel basierter Aufgaben bewertet Pymetrics die kognitiven Fähigkeiten und Verhaltenspräferenzen der Kandidaten und hilft Unternehmen dabei, Personen zu identifizieren, die deinen gewünschten Profilen entsprechen.

Alle genannten Tests sollen Beratungsunternehmen eine standardisierte, objektive Möglichkeit bieten, die Fähigkeiten und Fertigkeiten eines Kandidaten zu beurteilen. Sie ergänzen herkömmliche Case-Interviews und ermöglichen Unternehmen die Beurteilung umfassenderer Kompetenzen, einschließlich kritischem Denken, Anpassungsfähigkeit und Entscheidungsfindung unter Unsicherheit. Für die Kandidaten ist es wichtig, sich mit dem Format und den Anforderungen jedes Tests vertraut zu machen, um ihre Leistung zu maximieren."

Autor:

Wie sollte ich mich darauf vorbereiten, einen dieser Tests zu bestehen?“

ChatGPT:

„Um dich auf Beratungstests wie das McKinsey Imbellus Game, den Bain Sova Test oder das Pymetrics Game vorzubereiten, ist es wichtig, dich auf die Entwicklung und Schärfung spezifischer Fähigkeiten und Kompetenzen zu konzentrieren. Hier sind einige Tipps, die dir bei der effektiven Vorbereitung helfen:

  1. Verstehe das Testformat:
    Recherchiere und sammle Informationen über den spezifischen Test, den du absolvieren wirst. Verstehe die Struktur, die Zeitbeschränkungen und die zu bewertenden Fähigkeiten. Dadurch erhältst du eine klare Vorstellung davon, was dich erwartet und wie du den Test angehen solltest.

  2. Übe kognitive Spiele: 
    Da es sich bei diesen Tests häufig um spiel-ähnliche Szenarien oder kognitive Herausforderungen handelt, übe ähnliche Spiele und Rätsel, um dein kritisches Denken, deine Problemlösungs- und Entscheidungsfähigkeiten zu verbessern. Online-Plattformen, Gehirntrainings-Apps oder beratung-spezifische Vorbereitungsmaterialien können wertvolle Ressourcen für die Praxis sein.

  3. Verbessere deine Fähigkeiten zur Datenanalyse:
    Bei vielen Beratungstests geht es darum, Daten zu analysieren und Erkenntnisse zu gewinnen. Stärke deine analytischen Fähigkeiten, indem du Geschäftsfälle übst, an quantitativen Problemen arbeitest und lernst, Diagramme, Grafiken und Tabellen effektiv zu interpretieren.

  4. Entwickle strukturierte Problemlösungstechniken:
    Beratungsunternehmen schätzen Kandidaten, die komplexe Probleme in überschaubare Teile zerlegen können. Lerne und übe Frameworks wie den MECE-Ansatz (Mutually Exclusive, Collectively Exhaustive), hypothesen-gesteuerte Problemlösung oder Problembäume, um deine Analysen und Lösungen zu strukturieren.

  5. Verfeinere deine Zeitmanagementfähigkeiten:
    Beratungstests sind oft zeitlich begrenzt. Daher ist es wichtig, ein effektives Zeitmanagement zu üben. Trainiere, um unter Druck effizient zu arbeiten, indem du Zeitlimits für Übungseinheiten festlegst und Aufgaben priorisierst.

  6. Hole dir Feedback und Bewertungen ein:
    Wenn möglich, hole dir Feedback von Personen ein, die die Tests bereits absolviert haben, oder wende dich an aktuelle oder ehemalige Berater. Überprüfe deine Leistung, identifiziere Verbesserungsmöglichkeiten und passt deine Vorbereitung entsprechend an.

  7. Mach dich mit dem Unternehmen vertraut:
    Verstehe die Werte, die Kultur und den Problemlösungsansatz des Beratungsunternehmens, bei dem du dich bewirbst. Dies wird dir helfen, dein Denken und deine Reaktionen an deine Erwartungen auszurichten.

  8. Bleibe über Branchentrends auf dem Laufenden:
    Verfolge Branchennachrichten, Trends und Fallstudien, um deinen Geschäftssinn zu verbessern und ein echtes Interesse am Consulting zu zeigen.

  9. Testbedingungen simulieren:
    Übe mit Bedingungen, die die tatsächliche Testumgebung möglichst genau simulieren. Dies wird dir helfen, dich an den Zeitdruck und die mentalen Anforderungen der Prüfung zu gewöhnen.

  10. Bleibe ruhig und selbstbewusst:
    Denke daran, während des Tests ruhig, gelassen und selbstbewusst zu bleiben. Gehe jede Frage oder jedes Szenario systematisch an und konzentrierst dich darauf, gut strukturierte und durchdachte Antworten zu geben.

Die Vorbereitung auf Beratungstests erfordert besondere Anstrengung und Übung, sodass du dich auf die spezifischen zu bewertenden Fähigkeiten konzentrieren, relevante Aufgaben üben und die Erwartungen der Beratungsunternehmen verstehen kannst. Dies kann deine Erfolgschancen bei diesen Bewertungen erhöhen.“

Wie klingt das? Wusstest du die Unterschiede zwischen diesen Tests und was sie erreichen sollen? Wenn du dich für eine solch anspruchsvolle Stelle bewirbst, ist es hilfreich zu wissen, wonach Beratungsunternehmen suchen. Was sind deine Stärken und Schwächen bei diesen Tests?

Dein Ziel sollte es sein, alle Aufgaben, denen du während eines Case-Interviews begegnen kannst, mit Bravour zu meistern. Du solltest also vorher wissen, worauf der Interviewer achten wird.

Du suchst weitere Insights aus der Consulting-Branche?
Dann melde dich jetzt an, um keine neuen Artikel zu verpassen.

4. Was sind die wichtigsten Fähigkeiten in einem Case-Interview?

Je nachdem musst du dem Interviewer bei der Lösung des Cases unterschiedliche Fähigkeiten vermitteln. Es gibt einen großen Unterschied, ob du Daten vergleichen musst, analysierst oder ein tiefes Verständnis für die gegenseitigen Abhängigkeiten zwischen den verschiedenen Metriken hast.

Lass uns herausfinden, was du tun solltest, wenn dir ein Diagramm oder verschiedene Datenpunkte und Variablen präsentiert werden:

Autor:

„Was ist der Schwerpunkt bei der Analyse und Interpretation von Diagrammen und Daten?“

ChatGPT:

„Bei der Analyse und Interpretation von Diagrammen und Daten sollte der Schwerpunkt darin liegen, aussagekräftige Erkenntnisse zu gewinnen und die Geschichte zu verstehen. Hier sind einige wichtige Überlegungen:

  1. Zweck und Kontext:
    Verstehe den Zweck des Diagramms oder Datensatzes und den Kontext, in dem du sie präsentierst. Was ist das Hauptziel oder die Botschaft, die durch die Daten vermittelt wird? Berücksichtige die Hintergrundinformationen, die Datenquelle und etwaige begleitende Erklärungen oder Bildunterschriften.

  2. Datengenauigkeit und -zuverlässigkeit:
    Bewerte die Qualität und Zuverlässigkeit der Daten. Suche nach möglichen Vorurteilen, Fehlern oder fehlenden Informationen, die sich auf die Interpretation auswirken könnten. Berücksichtige die Stichprobengröße, Datenerfassungsmethoden sowie potenzielle Variabilitätsquellen.

  3. Schlüsselvariablen identifizieren:
    Identifiziere die Schlüsselvariablen oder Datenpunkte, die im Diagramm dargestellt werden. Bestimmen Sie, was jede Achse darstellt, was die verschiedenen Datenreihen oder Kategorien bedeuten und welche relevanten Maßeinheiten es gibt.

  4. Muster und Trends:
    Suche nach Mustern, Trends oder Beziehungen innerhalb der Daten. Identifiziere alle wesentlichen Änderungen, Variationen oder Anomalien. Berücksichtige die Richtung (z.B. steigend oder fallend), die Größe und die Konsistenz der Datenpunkte.

  5. Vergleiche und Kontraste:
    Vergleiche verschiedene Datensätze, Kategorien oder Zeiträume, um Ähnlichkeiten, Unterschiede oder relative Leistung aufzudecken. Suche nach Rangfolgen, Proportionen oder Verhältnissen, die Einblicke in die Beziehungen zwischen Variablen bieten.

  6. Visualisierungstechniken:
    Bewerte die Wirksamkeit der im Diagramm oder in der Datenpräsentation verwendeten Visualisierungstechniken. Berücksichtige dabei die Wahl des Diagrammtyps (z. B. Balkendiagramm, Liniendiagramm, Kreisdiagramm) und ob er die Interpretation der Daten verbessert oder behindert.

  7. Kontextuelle Interpretation:
    Beziehe die Ergebnisse auf einen breiteren Kontext, z.B. Branchen-Benchmarks, historische Daten oder relevante externe Faktoren. Überlege, wie die Daten mit Erwartungen, Zielen oder Vorgaben übereinstimmen.

  8. Erkenntnisse und Implikationen:
    Ziehe Erkenntnisse und Implikationen aus der Datenanalyse. Identifiziere anhand der Daten wichtige Erkenntnisse, Zusammenhänge, kausale Faktoren oder potenzielle Zukunftsszenarien. Nutze die Daten, um deine Schlussfolgerungen und Empfehlungen zu untermauern.

  9. Kommuniziere klar:
    Kommuniziere deine Interpretation der Daten klar und stelle sicher, dass deine Analyse logisch, prägnant und leicht verständlich ist. Verwende visuelle Hilfsmittel oder Anmerkungen, um wichtige Punkte oder Trends hervorzuheben.

Indem du dich bei der Analyse und Interpretation von Diagrammen und Daten auf diese Aspekte konzentrierst, kannst du ein tieferes Verständnis der präsentierten Informationen erlangen und deine Erkenntnisse und Ergebnisse effektiv kommunizieren.“

Wenn du jeden dieser neun Punkte abhaken kannst, herzlichen Glückwunsch. Es scheint, dass du auf diesen Teil des Case-Interviews vorbereitet bist. Aber wie sieht es mit der Identifizierung des Case-Typs aus, bevor du die Daten analysieren kannst?

Autor:

„Wie kann ich die Art des Case-Interviews erkennen, wenn mir eine Studie vorgelegt wird? Gibt es bestimmte Schlüsselelemente, die mir helfen, sie zu kategorisieren und zu lösen?“

ChatGPT:

„Ja, es gibt bestimmte Schlüsselelemente, die dir helfen können, die Art des Case-Interviews zu identifizieren und zu kategorisieren. Hier sind einige Strategien, die du in Betracht ziehen solltest:

  1. Höre dir die Aufforderung an:
    Achte genau auf die Fallaufforderung des Interviewers. Du kannst dir Hinweise auf die Art des Falles geben lassen, z.B. durch die Erwähnung einer bestimmten Branche, eines bestimmten Problems oder eines Entscheidungskontexts.

  2. Identifiziere das Ziel:
    Bestimme das Hauptziel des Cases. Geht es darum, ein Geschäftsproblem zu lösen, eine potenzielle Chance einzuschätzen, einen Markt zu analysieren, Abläufe zu optimieren oder eine strategische Entscheidung zu treffen? Wenn du das Ziel verstehst, kannst du Einblicke in die Art des Cases gewinnen, mit dem du es zu tun hast.

  3. Analysiere die Schlüsselfrage:
    Suche nach der Kernfrage oder dem Kernproblem, das im Case angegangen werden muss. Liegt der Schwerpunkt auf Rentabilität, Markteintritt, Produktentwicklung, Kostensenkung, Preisgestaltung, Wachstumsstrategie oder einem anderen spezifischen Bereich? Die Identifizierung der Schlüsselfrage kann dir bei der Kategorisierung des Falles helfen.

  4. Fallstrukturen erkennen:
    Mache dich mit gängigen Fallstrukturen oder Frameworks vertraut, die in der Beratung verwendet werden. Beispiele hierfür sind Rentabilitätsanalyse, Marktgrößenbestimmung, Markteintritt, Preisstrategie, Wettbewerbsanalyse, Betriebsoptimierung und M&A-Analyse. Wenn du Elemente dieser Strukturen im Case erkennen kannst, kann dies dein Vorgehen leiten.

  5. Berücksichtige den Branchenkontext:
    Bewerte die im Case erwähnte Branche oder den Sektor. Verschiedene Branchen können unterschiedliche Herausforderungen und Dynamiken aufweisen. Beispielsweise kann ein Case im Zusammenhang mit dem Gesundheitswesen Überlegungen wie die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, Patientenergebnisse oder Kosteneffizienz beinhalten, während sich ein Case im Zusammenhang mit dem Einzelhandel möglicherweise auf den Filialbetrieb, die Kundensegmentierung oder den E-Commerce konzentriert.

  6. Suche nach quantitativer oder qualitativer Betonung:
    Stelle fest, ob der Case eher quantitativer oder qualitativer Natur ist. Quantitative Cases können umfangreiche Datenanalysen, Finanzberechnungen oder numerisches Denken beinhalten, während sich qualitative Cases auf strategisches Denken, Problemlösung oder Entscheidungsfindung ohne umfassende Datenanalyse konzentrieren können.

  7. Bewerte den Zeithorizont:
    Berücksichtige den Zeitrahmen oder den Umfang des Cases. Ist er kurzfristig oder langfristig? Bewerte unmittelbare Maßnahmen oder langfristige Strategien. Wenn du den Zeithorizont kennst, kannst du deine Analysen und Empfehlungen angemessen formulieren.

  8. Suche nach Klarheit:
    Wenn du unsicher bist, um welche Art von Case es sich handelt oder wie du ihn angehen solltest, zögere nicht, dem Interviewer klärende Fragen zu stellen. Hole dir zusätzliche Informationen oder Anleitung , um sicherzustellen, dass du den Case klar verstehst.

Durch die Anwendung dieser Strategien kannst du Schlüsselelemente eines Case-Interviews identifizieren und entsprechend kategorisieren, was dir dabei hilft, den Case effektiver anzugehen und zu lösen. Denke daran, vorher verschiedene Arten von Cases zu üben, um dich mit verschiedenen Szenarien vertraut zu machen und deine Fähigkeiten zur Problemlösung zu verbessern.“

Wie klingt das? Bist du der Lösung des vorliegenden Falles näher gekommen? Fühlst du dich besser vorbereitet? Was würdest du jetzt bei deiner Vorbereitung noch fragen?

Für mich wäre der nächste strategische Schritt, meine Gedanken für die Lösung des Case-Interviews, das ich betrachte, zu strukturieren. Ich muss also herausfinden, wie ich meine Ergebnisse erfahrenen Beratern präsentieren kann, die das wahrscheinlich schon eine Million Mal gemacht haben. Was ist dir also am wichtigsten?

5. Präsentieren wie ein Berater: Worauf musst du achten?

Du hast wahrscheinlich schon von allen Möglichkeiten gehört, wie du deine Gedanken strukturieren und einen Case präsentieren kannst, indem du einen Issue Tree, das MECE-Framework oder die Stacey-Matrix verwenden. Dies sind typische Frameworks, Modelle und Konzepte zur Strukturierung deiner Denk- und Präsentationsweise.

Autor:

"Die Strukturierung meiner Gedanken ist von entscheidender Bedeutung, wenn ich mir den Case mit meinen Gesprächspartnern vorstelle. Was ist der wichtigste Aspekt bei der Präsentation eines Cases?

ChatGPT:

"Bei der Präsentation eines Cases vor den Interviewern ist der wichtigste Aspekt die Klarheit und der logische Aufbau. Deine Präsentation sollte gegliedert und leicht nachvollziehbar sein, sodass die Interviewer deinen Gedankengang und Ihre Schlussfolgerungen klar verstehen können. Um dies zu erreichen, solltest du die folgenden Schlüsselaspekte berücksichtigen: 

  1. Einleitung:
    Gebe zunächst einen kurzen Überblick über den Case, einschließlich des Hauptproblems oder der Hauptfrage, die du behandelst. Nenne das Ziel und alle Annahmen, die du machst.

  2. Framework:
    Entwickle ein strukturiertes Framework, um das Problem systematisch zu analysieren. Dieses Framework sollte auf einen bestimmten Case zugeschnitten sein und deine Fähigkeit demonstrieren, komplexe Probleme in überschaubare Komponenten zu zerlegen. Es sollte alle relevanten Aspekte abdecken und einen logischen Fluss für Ihre Analyse bieten.

  3. Analyse:
    Wende die Frameworks auf die Falldaten an und analysiere die bereitgestellten Informationen. Gehe bei deiner Analyse gründlich und systematisch vor und verwende die geeigneten Instrumente und Techniken. Erläutere die Gründe für jeden Schritt und verwende auch visuelle Hilfsmittel wie Diagramme oder Schaubilder, um deine Ergebnisse zu verdeutlichen.

  4. Empfehlungen:
    Ziehe auf der Grundlage deiner Analyse aufschlussreiche Schlussfolgerungen und schlage die umsetzbare Empfehlungen vor. Sei klar und prägnant und liefere die Belege für deine Empfehlungen. Berücksichtige bei der Präsentation deiner Empfehlungen mögliche Risiken, Kompromisse und alternative Lösungen.

  5. Kommunikation und Engagement:
    Pflege während deiner Präsentation eine effektive Kommunikation mit den Gesprächspartnern. Spreche deutlich, halte Augenkontakt und verwende eine selbstbewusste Körpersprache. Beziehe deinen Gesprächspartner mit ein, indem du dich aktiv um deinen Beitrag bemühst, bei Bedarf um Klärung bittest und mögliche Bedenken der Gesprächspartner ansprichst.

  6. Flexibilität und Anpassungsfähigkeit:
    Sei darauf vorbereitet, deine Präsentation auf der Grundlage des Feedbacks des Interviewers oder zusätzlicher Informationen, die während der Fallbesprechung geliefert werden, anzupassen. Zeige, dass du in der Lage bist, spontan zu denken und deinen Ansatz bei Bedarf anzupassen.

Denk daran, dass es bei der Präsentation des Cases nicht nur auf den Inhalt ankommt, sondern auch auf deine Fähigkeit effektiv zu kommunizieren und mit den Gesprächspartnern in Kontakt zu treten. Übe, deine Gedanken zu strukturieren und deine Präsentation klar, prägnant und selbstbewusst zu halten, um einen starken Eindruck zu hinterlassen."

Wie die Antwort andeutet, solltest du die Antworten auf diese Fragen trainieren und die Art und Weise, wie du denkst und an die Lösung einer Fallstudie herangehst und strukturierst. Denke daran, dass es bei einem Case-Interview um mehr geht als um den Case an sich. Die persönliche Eignung, die Art und Weise, wie du agierst und reagierst, sowie der Eindruck, den du vermittelst, sind wesentliche Bestandteile eines Vorstellungsgesprächs.

6. Erweitere deine Fähigkeiten und erlerne neue Fähigkeiten

Eine weitere Sache, die ich bei ChatGPT sehr hilfreich finde, ist die Möglichkeit, schneller und effizienter zu arbeiten. Nehmen wir zum Beispiel die analytischen Fähigkeiten, die bei der Vorbereitung häufig erwähnt werden. Ich möchte Codeschnipsel und andere Lösungen direkt von ChatGPT erhalten, um selbst schneller arbeiten zu können.

Dabei handelt es dich meist um Python-Skripte zum Kombinieren oder Extrahieren von Daten und Excel-Formeln, wenn Python nicht wirklich notwendig ist.

Hier zwei Beispiele:

Autor:

„Ich möchte eine explorative Datenanalyse für einen E-Commerce-Riesen namens „Big Furniture“ durchführen. Das Ziel besteht darin, eine eingehende Analyse von Folgendem bereitzustellen:

  • Die meistverkauften Kategorien im Shop, die du über Universal Analytics anhand der URL-Ordner extrahieren können:

    • Sitze

    • Tische

    • Stühle

    • Kissen

  • die profitabelsten Produkte, die ich anhand der Produkt-ID (xxx.xxx.x) identifizieren kann

  • die am wenigsten profitablen Produkte, die ich anhand der Produkt-ID (xxx.xxx.x) identifizieren kann

  • das meistverkaufte Produkt der letzten 12 Monate

Ich habe alle Daten von Universal Analytics heruntergeladen und verwende für diese Dinge normalerweise Python. Kannst du mir ein Drahtmodell des Codes besorgen, das mir diese Daten in Python liefern würde? Benötigst du weitere Informationen?“

ChatGPT:

„Sicherlich! Ich kann dir ein Wireframe mit Code in Python zur Verfügung stellen, um die von dir erwähnte Analyse durchzuführen. Hier ist ein Überblick über die Codestruktur:

ChatGPT Code

# Importiere die erforderlichen Bibliotheken

Pandas als PD importieren

# Lade die Daten von Universal Analytics in einen Pandas DataFrame

data = pd.read_csv("path_to_data_file.csv") # Ersetze „path_to_data_file.csv“ durch den tatsächlichen Dateipfad

# Filtere Daten für die angegebenen Kategorien (Sitze, Tische, Stühle, Kissen)

Category_filter = data[data['URL_folder'].isin(['seats', 'tables', 'chairs', 'cushions'])]

# Berechne die meistverkauften Kategorien

best_selling_categories = Category_filter['URL_folder'].value_counts()

# Filtere Daten anhand der Produkt-ID nach den profitabelsten Produkten

most_profitable_products = data[data['Product_ID'] == 'xxx.xxx.x'] # Ersetze 'xxx.xxx.x' durch die tatsächliche Produkt-ID

# Filtere Daten anhand der Produkt-ID nach den am wenigsten profitablen Produkten

least_profitable_products = data[data['Product_ID'] == 'xxx.xxx.x'] # Ersetze 'xxx.xxx.x' durch die tatsächliche Produkt-ID

# Filtere Daten nach dem meistverkauften Produkt der letzten 12 Monate

last_12_months = pd.to_datetime('today') - pd.DateOffset(months=12)

most_sold_product_last_12_months = data[data['Date'] >= last_12_months]['Product_ID'].value_counts().idxmax()

# Drucke die Ergebnisse aus

print("Bestsellerkategorien:")

drucken(best_selling_categories)

print("Die profitabelsten Produkte:")

print(most_profitable_products)

print("Am wenigsten profitable Produkte:")

print(least_profitable_products)

print("Meistverkauftes Produkt der letzten 12 Monate:")

print(most_sold_product_last_12_months)

Unbedingtes Austauschen von „path_to_data_file.csv“ mit dem tatsächlichen Dateipfad, in dem du die Universal Analytics-Daten heruntergeladen hast. Auch ersetzt 'xxx.xxx.x' die tatsächlichen Produkt-IDs für die profitabelsten und am wenigsten profitablen Produkte.

Bitte beachte, dass es sich hierbei um ein allgemeines Wireframe handelt und du es möglicherweise an die Struktur und das Format deiner Datendatei anpassen musst.“

Wie findest du das? Insbesondere wenn du in die IT-Beratung einsteigen möchten, ist es hilfreich, die Daten direkt aus den Online-Quellen analysieren zu können, um einen besseren Überblick über die Daten zu erhalten.

Das zweite Beispiel ist etwas, das ich verwende, um noch schneller zu sein, wenn ich mit Excel oder Tabellen arbeite.

Autor:

„Ich muss einen zusammenfassenden Export erstellen, der den Gesamtumsatz für jedes Produkt in einer bestimmten Region anzeigt. Welche Excel-Funktion muss ich verwenden, um die Gangzahlen basierend auf Produktname und Region aus dem Datensatz abzurufen?“

ChatGPT:

„Durch die Verwendung von INDEX-MATCH kannst du im Datensatz nach dem Produktnamen suchen und ihn mit der entsprechenden Region abgleichen, sodass du die Verkaufsdaten genau extrahieren kannst. Mit dieser Funktion kannst du anhand mehrerer Kriterien spezifische Werte aus einem großen Datensatz abrufen, was die zu einem leistungsstarken Werkzeug für die Datenbearbeitung und -analyse in Beratungsszenarien macht.

Oder du kannst mit der SUMIFS-Funktion in Excel den Gesamtumsatz für jedes Produkt in einer bestimmten Region aus dem Datensatz abrufen. Mit der SUMIFS-Funktion kannst du Werte summieren, die mehrere Kriterien erfüllen.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie du die SUMIFS-Funktion verwenden kannst:

Angenommen, dein Datensatz enthält die folgenden Spalten:

  • Spalte A: Produktname

  • Spalte B: Region

  • Spalte C: Verkäufe

Um den Gesamtumsatz für jedes Produkt in einer bestimmten Region abzurufen, kannst du die folgende Formel verwenden:

=SUMIFS(C:C,A:A,"Produktname",B:B,"Region")

Ersetze „Produktname“ durch den spezifischen Produktnamen, den du filtern möchtest, und ersetze „Region“ durch die spezifische Region, die du filtern möchtest.

Wenn du beispielsweise den Gesamtumsatz für ein Produkt namens „Chair“ in der Region „Nordamerika“ abrufen möchten, lautet die Formel:

=SUMIFS(C:C,A:A,"Stuhl",B:B,"Nordamerika")

Diese Formel summiert die Werte in Spalte C (Verkäufe), wobei Spalte A (Produktname) mit „Vorsitzender“ und Spalte B (Region) mit „Nordamerika“ übereinstimmt. Passe die Spaltenverweise und Kriterien an deinen tatsächlichen Datensatz an.

Durch die Verwendung mehrerer SUMIFS-Funktionen kannst du die gewünschten Daten für verschiedene Kombinationen von Produktnamen und Regionen in einer einzigen Formel abrufen.“

Hübsch. Wie du siehst, gibt es viele Möglichkeiten, wie ChatGPT dir dabei helfen kann, deine analytischen Fähigkeiten zu verbessern, beim Schreiben von Codes zu helfen oder für alles die richtigen Funktionen und Lösungen bereitzustellen.

7. Wir fangen gerade erst an: ChatGPT und Consulting

ChatGPT hat die Welt in kürzester Zeit verändert. Die Zahl der Personen, die das Tool bereits kennen und nutzen, wird wahrscheinlich in naher Zukunft zunehmen. Es wird ein großer Vorteil für dich sein, wenn du bereits weißt, wie du ChatGPT aufrufen oder die gewünschten und benötigten Daten von ChatGPT erhältst.

Das Tool hilft dir, Aufgaben zu automatisieren oder bestimmte Dinge besser zu verstehen, für die keine Live-Daten erforderlich sind. Du kannst deine täglichen Aufgaben an die KI auslagern und erhältst wertvolle und schnelle Einblicke in neue oder aufstrebende Märkte, Best Practices oder mathematische Modelle, wenn du ChatGPT als Berater einsetzen.

Lerne noch mehr

Du suchst weitere Insights aus der Consulting-Branche?
Dann melde dich jetzt an, um keine neuen Artikel zu verpassen.
Hast Du Fragen zu diesem Blogartikel?
Beteilige Dich am Q&A-Forum und stelle unserer Community Deine Fragen!
Wie wahrscheinlich ist es, dass du uns einem Freund oder Kommilitonen empfiehlst?
0 = Nicht wahrscheinlich
10 = Sehr wahrscheinlich
Danke fürs Beraten! Mit deiner Hilfe können wir PrepLounge verbessern!
^