Case

Brain Teasers -  Münzen

1,8 Tsd. mal gelöst
4.6 5 253
Schwierigkeit: Fortgeschritten | Stil: Brainteaser | Themen: Brainteaser

Problemdefinition

Münzen

Situation:

Stelle dir vor, wir sitzen zusammen an einem runden Tische. Wir beide haben eine unendliche Anzahl an Münzen. Das sind die Spielregeln: „Wir legen abwechselnd je eine Münze auf den Tisch. Sie dürfen sich nicht überlappen und müssen flach mit ihrer ganzen Oberfläche auf dem Tisch aufliegen. Der erste, der keine Münze mehr auf den Tisch legen kann, hat verloren.“

Frage:

Wer sollte starten um zu gewinnen, warum und wie ist seine Strategie?

Murmeln

Situation:

Wir haben 8 Murmeln, die alle 10 Gramm wiegen. Zusätzlich gibt es eine weitere Murmel, die 11 Gramm wiegt. Alle Murmeln haben das gleiche Aussehen, Größe und Form. Es steht dir eine Waage mit zwei Schalen zur Verfügung. Du darfst die Wage nur 2 Mal verwenden.

Frage:

Wie findest du die schwere Murmel, indem du nur die Waage als Hilfsmittel benutzt und auch nur 2 Mal?


Kommentare

Brainteaser sind sehr kurze Fragen mit logisch schwierigen oder kreativen Antworten. Sie sind eine gute Möglichkeit, die analytischen Kapazitäten zu testen und die Fähigkeit „out of the box“ zu denken. Außerdem kann man so genau sehen wie der Kandidat mit Fragen aus dem Alltag umgeht und wie er an ihnen arbeitet. Jeder Brainteaser sollte vom Interviewten innerhalb von 5-10 Minuten gelöst werden.

Wenn der Interviewte bei einem Brainteaser hängen bleibt (d.h. wenn er länger als 10 Minuten benötigt), schlage ihm vor mit dem nächsten weiterzumachen.


Detaillierte Lösung

Münzen

Du solltest anfangen, indem du eine Münze genau in der Mitte des Tisches platzierst. Danach, wenn ich eine Münze auf den Tische lege, solltest du mich immer nachmachen und deine Münze genau auf die gegenüberliegenden Seite des Tisches legen. Wenn ich eine Münze legen kann, kannst du das auch. So werde ich als erster ohne ausreichend Platz für eine weitere Münze sein.

Murmeln

Lege zunächst drei beliebige Murmeln auf jede Schale.
Falls die erste Messung nicht ausbalanciert ist, nimm alle Murmeln von der leichteren Seite aus dem Spiel. Dann wiege zwei der Murmeln von der schwereren Seite. Ergibt die zweite Messung unterschiedliche Murmelgewichte, so ist die schwere die 11 Gramm Murmel. Falls die zweite Messung allerdings ausbalanciert ist, so ist die dritte Murmel die gesuchte.

Falls die erste Messung ausbalanciert ist, so muss sich die gesuchte Murmel unter den restlichen drei befinden. Wiege nun in der zweiten Messung zwei von diesen drei übrigen Murmeln. Die schwerere ist die 11 Gramm Murmel. Falls die zweite Messung allerdings ausbalanciert ist, so ist die dritte Murmel die gesuchte.

Verwandte Consulting-Fragen

Hey, I am new to this too, but I think I have some ideas for your problem. Your approach looks good, but I think you have a mistake in how you time the trains. You say that there is one train e... (mehr)

Beste Antwort bisher:
#1 Expert for coaching sessions (1600+) | Ex BCG | 800+ reviews with 100% recommendation rate

Hi Anonymous, there may be several reasons for that; some of them, in order of frequency, are: Your structure is not complete enough – you are just using not MECE/ not complete structure... (mehr)

Beste Antwort bisher:
Sidi
Experte
McKinsey Engagement Manager & BCG Consultant | Interviewer at McK & BCG for 7 years | Coached 50+ candidates secure MBB offers

Hi Anonymous, first of all - this is not a brain teaaser, but an ordinary estimation question! Here is a high-level approach: I would start with the second question, because it is most straight forw... (mehr)

Bisher beste Antwort von 3 Antworten:
Sibren
Experte
Two years conulting experience, went through lots of interviews and coached several candidates to MBB offers

Hi, good question! Probably somewhat depending on your interviewer, but this is my view on it. In this situation it's important to try to showcase as mluch of your consulting skills as possible. Be... (mehr)

Bisher beste Antwort von 3 Antworten:
Aktuell nicht aktiver Experte
Experte

Hey there Here is one approach: # Hair Salons = (# hours required for men's haircuts per year + # hours required for women's haircuts per year) / average service capacity of 1 hair salon (which... (mehr)

Verwandte BootCamp-Artikel

Typical Question Types in Written Tests

Questions among all tests can be categorized in math, GMAT-style, chart reading and brain teaser questions. Each type needs to be approached differently.

4 Kommentar(e)

Brain Teasers

Learn how to tackle brain teasers and what purpose they serve in consulting case interviews

2 Kommentar(e)
4.6 (253 Bewertungen)
4.6 5 253
Case-Exhibits

Es gibt noch keine Case-Exhibits