EY-Parthenon Case: Nachhaltiges Geschäftsmodell

14,1 Tsd.
mal gelöst
4,5
200+ Bewertungen
Fortgeschritten
Schwierigkeitsgrad

Case-Frage

Der Geschäftsführer eines in Deutschland führenden Telekommunikationsanbieters denkt über einen Einstieg in den SVoD (Subscription-Video-on-Demand)-Markt nach. Bevor er jedoch viel Zeit in die detaillierte Marktanalyse steckt, möchte er erstmal das Geschäftsmodell von Onflix, dem derzeit international führenden Anbieter, verstehen.

Der Anbieter Onflix hat in den letzten Jahren den Markt revolutioniert. Der Erfolg zeigt sich vor allem in dem weltweit starken Mitgliederwachstum. Gleichzeitig hat sich Onflix zu einem der führenden Produktionsunternehmen für Filme und Serien entwickelt. Um weiterhin einen relevanten Wettbewerbsvorteil zu erhalten, schätzen Analysten, dass Onflix die Ausgaben für Content und Marketing von ca. 10 Mrd. $ in 2018 auf 15,8 Mrd. $ in 2020 steigern wird. Mit diesem starken Anstieg an Content-Ausgaben will sich Onflix gegen neue starke Wettbewerber durchsetzen.

Struktur-Vorschlag

1. Geschäftsmodell: Was ist das Geschäftsmodell von Onflix?

2. Berechnung: Umsatz / Abonnements – Wie hoch war der Umsatz von Onflix in 2018?

3. Wettbewerb: Welche Auswirkungen könnten weitere Markteintritte von SVoD-Anbietern haben?

4. Schlussfolgerung: Wie nachhaltig ist das Geschäftsmodell von Onflix?

14,1 Tsd.
mal gelöst
Fortgeschritten
Schwierigkeitsgrad
Hast Du eine Frage zu diesem Case? Stelle sie der Community!
Deine hochgeladenen Dateien Hier kannst Du Deine eigenen Notizen oder Deine Case-Struktur für diesen Case hochladen. Die hochgeladenen Dateien sind nur für Dich sichtbar.