Warum Unternehmen X?
Warum sollten wir Sie einstellen?
Geben Sie mir ein Beispiel, in dem Sie eine Gruppe zum Erreichen eines schwierigen Ziels geführt haben!
Haben Sie noch Fragen?
Erzählen Sie mir von einer schwierigen Situation und wie Sie diese gemeistert haben!
Wo sehen Sie sich selbst in fünf Jahren?
Was sind Ihre Schwächen?
Erzählen Sie mir von einer Situation in der Sie gescheitert sind!
Erzählen Sie mir mehr über sich!
Warum Consulting?
Wo sehen Sie sich selbst in 10 Jahren?
Wenn Sie mit nur einem Satz in Erinnerung bleiben könnten – wie würde dieser lauten?
Erzählen Sie mir von einer Situation, in der Sie ein Team durch einen Konflikt geführt haben!
Was macht einen guten Management Consultant aus?
Angenommen Sie finden heraus, dass Ihr Arbeitgeber etwas Verbotenes tut – wie gehen Sie damit um?
Was sind Ihre größten beruflichen Stärken?
Wann haben Sie das letzte Mal gelogen?
Was verstehen Sie unter Flexibilität?
Was ist Ihr größter beruflicher Erfolg?
Was war die wichtigste Lektion, die Sie in der Schule gelernt haben?
Was war bis jetz Ihr wichtigster nicht-akademischer Erfolg?
Was sind die wichtigsten Erkenntnisse, die Sie gelernt haben, wie man Menschen motiviert?
Was wäre ein Grund, warum Sie jemanden bei einem Projekt dabei oder nicht dabei haben würden?
Wie haben Sie das, was Sie in Ihrer Karriere gelernt haben, auf andere Rollen übertragen?
Was macht Ihrer Meinung nach erfolgreiche Teamarbeit aus?
Was bringt Sie dazu jeden Morgen aufzustehen?
Wenn Sie einen Song wählen könnten, der gespielt wird, sobald Sie einen Raum betreten – welcher wäre es?
Wer ist Ihr Vorbild?
Teilen Sie Feedback, das Sie bereits erhalten haben, in positives sowie negatives und erwartetes sowie unerwartetes Feedback ein.
Wenn Sie ein Tier wären, welches Tier wäre das?
Was würden Sie tun, wenn Sie im Lotto gewinnen?
Welches Lied beschreibt am besten Ihre Arbeitsmoral?
Wenn Sie ein Superheld sein könnten, welche Superkraft würden Sie wählen?
Wen wünschen Sie sich als Ihre "rechte Hand"?
Was ist Ihre Lieblingsstraße in Monopoly und warum?
Beschreiben Sie eine Situation, die besonders viel von Ihnen abverlangte, in der andere mögicherweise gedacht haben, dass Sie es nicht schaffen könnten. War die Erfahrung stressig? Wenn ja, wie sind Sie mit dem Stress umgegangen?
Was tragen Sie zum Unternehmen bei?
Erzählen Sie mir von einer Situation, in der Sie sich auf Ihre Kommunikationsfähigkeiten verlassen mussten!
Nennen Sie eine Situation, bei der Sie diesen Monat jemandem geholfen haben!
Wie sieht das ideale Unternehmen für Sie aus?
Welche Rolle spielt Geld für Sie?
Erzählen Sie mir von einer Situation, in der Sie die Meinung von jemandem geändert haben!
Was sind Ihre Erwartungen?
Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie für jemanden arbeiten müssten, der weniger weiß als Sie?
Erzählen Sie mir von einer komplexen Fragestellung und wie Sie sie gelöst haben?
Was ist Ihr Lieblingsbuch und warum?
Wer sind die Hauptwettbewerber von Firma X?
Mussten Sie auf dem Weg bis hierher Opfer bringen? Welche Lektionen haben Sie dabei gelernt? Würden Sie alles mit Ihrem heutigen Wissen wieder tun?
Was würden Teammitglieder über Sie sagen?
Wann mussten Sie das letzte Mal aus Ihrer Komfortzone heraus?
Wie verbringen Sie Ihren idealen Urlaub?
Was würden Sie tun, wenn Sie im Lotto gewinnen würden?
Welche Rolle spielen Sie in einem Team?
Nennen Sie drei Charaktereigenschaften, die ein Freund/Ihr Chef über Sie aufzählen würde.
Warum haben Sie dieses Studium gewählt?
Können Sie sich an eine Situation erinnern, in der Sie ein Team durch eine schwierige Situation geführt haben, während Sie noch ein wichtiges Ziel gemeinsam erreichen mussten?
Wo konnten Sie Ihre Kreativität unter Beweis stellen?
Nennen Sie fünf Charakterzüge, die Sie beschreiben.
Erzählen Sie mir von einer Situation, in der Sie mit einem schwierigen Teammitglied zu tun hatten!
Worin sind Sie wirklich gut, aber wollen es nie wieder tun?
Was lesen Sie gerade?
Was machen Sie, wenn Sie Spaß haben wollen?
Was würden Sie tun, wenn Sie nicht Unternehmensberater wären?
Was ist besser: Sollte ein Chef geliebt oder gefürchtet werden?
Erzählen Sie mir von einer Situation, in der Sie Ihren Vorgesetzen von einer Idee überzeugt haben, die Sie hatten!
Was würden Sie mich fragen, wenn Sie der Interviewer wären?
Wenn Sie ein Buch/Newspaper über Ihr Leben schreiben würden, wie wäre der Titel?
Sind Sie bereit für die langen Arbeitstage, mit denen man als Consultant konfrontiert ist?
Für welche weiteren Unternehmen haben Sie sich beworben?
Wie viel Geld würden Sie verlangen, um alle Fenster in Seattle zu putzen?
An diesem Punkt in Ihrem Leben: Würden Sie lieber lernen oder Geld verdienen?
Was ist Ihr größter Traum und Ihre größte Angst?
Wie gehen Sie mit Druck in stressigen Situationen um?
Was sind Ihre Hobbys?
Was wäre ein Grund für Sie, weshalb Sie sich gegen ein bestimmtes Projekt entscheiden würden?
Welches war bislang Ihre größte Niederlage?
Wann haben Sie das letzte Mal eine ungewöhnliche/unkonventionelle Lösung für ein Problem gefunden?
Was trifft mehr auf Sie zu: detailorientiert oder visionär?
Wie würden Sie ein komplexes technisches Problem einem Klienten erklären?
Auf was sind Sie nicht besonders stolz?
Was würden Sie tun, wenn Sie im Lotto gewinnen?
Erzählen Sie mir von einer Situation, in der Sie ein Team geführt haben und Sie jemanden dazu bewegen mussten zu arbeiten, obwohl er es nicht wollte!
Beschreiben Sie eine heikle Situation, in der Ihre persönliche Sensibilität einen Unterschied gemacht hat.
Was wird für Sie die größte Herausforderung bei uns sein? (Unternehmen X)
Bitte beschreiben Sie eine Situation, in der sich Ihre Handlungen positiv auf die Teamdynamik ausgewirkt haben.
Was ist das verrückteste, dass Sie je getan haben?
Wie würden Sie den Wert einer Kuh berechnen?
Worin sind Sie besser als alle anderen?
Erzählen Sie mir von einer Situation, in der Sie eine Empfehlung abgeben mussten, ohne alle Fakten zu kennen.
Worauf sind Sie besonders stolz?
Erzählen Sie mir von einer Situation, in der Sie "nach oben gemanagt" haben!
Warum haben Sie ausgerechnet dieses Thema für Ihre Bachelorarbeit/Seminararbeit gewählt?
Was haben Sie aus dem letzten Wirtschaftsbuch gelernt, das Sie gelesen haben?
Verkaufen Sie mir diesen Bleistift!
Was sind Werte, nach denen Sie leben?
Erzählen Sie mir von einer Situation, in der Sie etwas Innovatives gemacht haben!
Wie stellen Sie sich eine Karriere bei Firma X vor?
Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?
Wann haben Sie Führungsqualitäten demonstriert?
Wenn Sie jetzt an irgendeinem Ort dieser Erde sein könnten, wo wären Sie?
Welche Kultur reizt Sie mehr – strukturiert oder unternehmerisch?
Wer hat Sie in Ihrem Leben entscheidend geprägt? Wie?
Erzählen Sie von einer Situation in der Sie ein schwieriges Ziel erreicht haben!
Erzählen Sie mir von einer Situation, in der Sie sich ein großes Ziel gesetzt haben, welches Sie dann auch erreicht haben!
30 s

ProTipp:

Zeige nun, was Du alles über das Unternehmen gelernt hast. Die Interviewer sind häufig eitel und sich sicher, dass ihr Unternehmen das Beste ist und das möchten sie auch gerne hören.
Deine Antwort sollte drei Bereiche abdecken: Du kannst großartige Ergebnisse liefern; Du passt in das Team und in die Unternehmenskultur; Du bist eine bessere Einstellung als alle anderen Bewerber.
Das Zusammenführen und Organisieren verschiedener Stakeholder, Verantwortung für ein Studienprojekt zu übernehmen, ein Team in einem Wettbewerb zu führen - das sind gute Beispiele für Leadership-Story.
Du solltest nur Fragen zu etwas stellen, was Du nicht auch einfach im Netz rausfinden könntest.
Zeige, dass Du in der Lage bist, Probleme mit innovativen Ansätzen zu lösen und Erwartungen zu übertreffen.
Sei ehrlich und konkret bezüglich Deiner zukünftigen Ziele.
Denke über etwas nach, was Dir Probleme macht, aber an dem Du arbeitest, um Dich zu verbessern.
Konzentriere Dich beim Erzählen der "Failure-Story" auf die Learnings, die Du gemacht hast.
Fokussiere Dich auf die Erfahrungen, die demonstrieren, dass Du Berater-Skills hast. Es ist wichtig, dass Du nicht nur einfach Deinen CV vorliest.
Lege drei Gründe dar, warum Du eine Karriere im Consulting anstrebst.
Überlege, wo Dich diese Position realistischer Weise hinführen könnte und denke dabei darüber nach, inwiefern dies mit Deinen breiteren beruflichen Ziele übereinstimmt.
Zeige den Interviewer, dass Du in der Lage bist einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.
Fokussiere Dich bei der Erzählung auf Deine Skills und wie Du sie genutzt hast. Dein Team ist wichtig, aber der Interviewer möchte DICH kennenlernen.
Bei der Frage möchte der Interviewer herausfinden, ob Du ein gutes Verständnis von dem Job, der Industrie und den geforderten Skills hast.
Zeige Deine Herangehensweise an diese Thematik. Gehst Du besonnen vor oder impulsiv? Zeige Deine Moralvorstellung und Werte.
Sei präzise und präsentiere ein detailliertes Beispiel, in dem Du diese Stärken im beruflichen Umfeld demonstriert hast.
Interviewer nutzen diese Frage, um Deine Werte zu testen. Zu behaupten, dass Du noch nicht einmal ab und zu Notlügen nutzt, ist nicht ehrlich.
Zeige Deine Bereitschaft und Fähigkeit, auf veränderte Umstände und Erwartungen zu reagieren.
Nutze die S-T-A-R Methode.
Berichte dem Recruiter über erworbenes Wissen, erlernte Skills und relevante Erfahrungen.
Vermeide klischeehafte Antworten und wähle etwas, dass ganz speziell auf Dich zugeschnitten ist.
Leadership bedeutet vielversprechende Gelegenheiten zu erkennen und Mitarbeiter zu managen, diese nutzen.
Zeige, dass Du in der Lage bist, in Teams zu arbeiten, auch wenn Du nicht unbedingt mit jedem Charakter Freundschaft schließen möchtest.
Dies ist eine Frage für erfahrene Berater und prüft, ob Du in der Lage Learnings für Deine Weiterentwicklung zu nutzen.
Effektive Teamarbeit ist ein wichtiger Aspekt des Erfolgs jeder Organisation. Zeige, dass Du die Bedeutung dieser Zusammenarbeit verstehst.
Dein Gesprächspartner wird diese Frage stellen, um herauszufinden, wie er Dich am besten motivieren und unterstützen kann, damit Du Bestleistungen erbringst.
Der Interviewer möchte einen Blick in Deine Persönlichkeit bekommen und die eine oder andere interessante Information aus Dir herauskitzeln.
Bei der Frage kannst Du dem Interviewer mehr über Dich preisgeben. Lass ihn wissen, welche Werte, Glaubenssätze und Aspirationen Dich antreiben.
Nutze die Feedback Matrix!
Versuche eine tiefgründige Antwort zu geben, die Aufschluss über Deine Bedürfnisse und Verhaltensweisen gibt.
Es kommt gut an, wenn Du nicht nur reine Luxusgüter nennst, sondern Dinge, die Dir wirklich persönlich am Herzen liegen und Dich auf eine Art weiterbringen.
Entspann dich! Hier geht es mehr um die Gründe, warum Du einen Song wählst, als um das eigentliche Lied selbst.
Wähle Dein größtes persönliches Asset!
Ein guter Kandidat kennt seine Stärken und wie er ein Team aufstellt, das die eigenen Fähigkeiten ergänzt.
Deine Antwort wird dem Interviewer zeigen, wie Du Risiko und Ertrag bewertest.
Zeige, dass Du bei einer Zunahme der Arbeitsbelastung trotzdem gute Arbeit leisten kannst.
Diese Frage geht über praktische Skills und Wissen hinaus und zielt auf Deine Rolle in einem Team ab.
Zeige dem Interviewer, dass Du in der Lage bist, Teams zu unterstützen und die Arbeit für sie zu erleichtern.
Denke an das letzte Mal, als Du jemandem geholfen hast und zeige, dass Du ein Teamplayer bist.
Deine Antwort sollte Deinen idealen Arbeitsplatz mit dem Arbeitgeber, mit dem Du sprichst, in Einklang bringen.
Der Interviewer will wissen, welche Priorität Geld bei Deiner Entscheidungsfindung spielt.
Zeige Deinen persönlichen Einfluss auf andere und vergiss nicht, Deine Motivation dabei zu erläutern. Warum war es so wichtig, dass die Person ihre Meinung geändert hat?
Sei ehrlich, positiv und spezifisch.
Zeige dem Interviewer, dass Du aufgeschlossen bist und dass Du in jedem Szenario andere Alternativen und mögliche Szenarien siehst, egal wie gut oder schlecht es aussehen mag.
Finde heraus, welche Art von Problemen Du in Deinem Job lösen musst. Das wird Dir dabei helfen Beispiele aus der Vergangenheit zu wählen und den Interviewer zu beeindrucken.
Zeige eine andere Seite von Dir selbst und mach Dich interessanter!
Zeige, dass Du Dich informiert hast und gut vorbereitet bist!
Als Consultant muss man viel Zeit opfern und auch sein Privatleben einschränken. Zeige dem Interviewer, dass Du Dir dessen bewusst bist.
Konzentriere Dich auf die Charaktereigenschaften, die für die Stelle wichtig sind, für die Du Dich bewirbst.
Zeige dem Interviewer, dass Du bereit bist Deine Komfortzone zu verlassen und bereit bist Neues zu lernen, denn im Consulting wirst Du dies tun müssen!
Liebst Du den Nervenkitzel? Bist Du eher familienorientiert? Nimmst Du gerne an Konferenzen teil oder nutzt Du den Urlaub, um neue Energie zu tanken? Diese Frage dient dazu, mehr über Deine Persönlichkeit zu erfahren.
Nimmst Du Rücksicht auf andere? Wie wichtig sind Dir Ruf, Geld, materieller Besitz und Macht? Das ist Deine Chance, Deine Werte und Träume für die Zukunft zu erläutern.
Gib nicht vor, etwas zu sein, was Du nicht bist. Beratungen suchen nicht nach einer speziellen Persönlichkeit, sondern nach Personen, die klar kommunizieren.
Nenne Charaktereigenschaften, die zeigen, dass Du für den Job gemacht bist!
Konzentriere Dich auf die Fähigkeiten und Erfahrungen, die Du durch den Abschluss erworben hast, die am meisten mit dem Job zusammenhängen.
Die Organisation verschiedener Interessengruppen, die Leitung eines Studienprojekts, die Führung eines Teams in einem Wettbewerb - all diese Beispiele würden eine gute Story abgeben.
Spreche über einen kreativen Prozess, der positive Ergebnisse hervorgebracht hat.
Zähle selbstverständlich Charaktereigenschaften auf, die Dir dabei helfen werden den Job zu bekommen.
Beschwere Dich nicht über Deinen Kollegen, sondern fokussiere Dich darauf, was Deine Rolle bei der Konfliktlösung gewesen ist.
Konzentriere Dich zuerst auf die Gründe, warum Du die Aktivität nicht mehr ausführen möchtest und erkläre dann weiter wie Du diese bestimmte Fähigkeit in einem anderen Setting einsetzen könntest.
Wer gerne liest, lernt auch gerne, was eine wichtige Eigenschaft eines Unternehmensberaters ist. Leaders are readers!
Suche Dir eines Deiner Hobbies aus, welches in Verbindung mit der Tätigkeit im Unternehmen steht oder Dich auf andere Art und Weise für die Stelle qualifiziert.
Der Interviewer möchte erfahren, was Dich neben Deinem Job interessiert, wie zum Beispiel Deine Hobbys und Interessen.
Du solltest betonen, dass ein Vorgesetzter von Mitarbeitern akzeptiert werden, aber dennoch klare Ansagen machen sollte.
Sei sehr konkret, aber verliere Dich nicht in Details. Lege den Fokus auf das, was Du getan hast und warum Du es getan hast.
Wie schnell kannst Du Dich in jemand anderen hineinversetzen? Bereite Dich darauf vor, die Frage zu beantworten, die Du Dir ausgedacht hast!
Sei kreativ und schaue über den Tellerrand hinaus.
Zeig Deinem Gegenüber, dass Du nicht nur bereit bist, lange, sondern vor allem auch mit den höchsten Qualitätsstandards zu arbeiten.
Sei offen und ehrlich!
Versuche entweder einen kreativen Ansatz oder einen schnellen logisch-mathematischen Ansatz zu finden.
Geld ist für jeden wichtig und man sollte seine Bedeutung nicht ignorieren. Es sollte dennoch nicht Deine erste Priorität sein. Das Lernen ist im Grunde genommen auf lange Sicht viel wichtiger für Deine Karriereentwicklung.
Erwähne Deine Ängste, aber konzentriere Dich mehr auf Deine Träume und Ziele. Positiv denkende Menschen sind eher erfolgreich!
Führe den Interviewer durch Deine Stressreduktions-Taktiken und veranschauliche sie dann anhand eines Beispiels, in dem Du eine stressige Situation mit Bravour gemeistert hast.
Das ist Deine Chance, Gemeinsamkeiten mit Deinem Gegenüber zu finden. Letztendlich sucht der Interviewer jemanden, mit dem er zukünftig bis zu 12 Stunden pro Tag und mehr gemeinsam Zeit verbringen wird.
Kannst Du Dir einen Fall vorstellen, bei dem es Dir unmöglich wäre, mit einem bestimmten Team, in einer bestimmten Branche oder in einem bestimmten Bereich zu arbeiten? Achte darauf dies zu erklären und klar zu machen, dass es sich um ein seltenes Szenario handelt.
Jeder scheitert mal. Das knifflige an der Sache ist, diese Niederlage umzudrehen und Deine Stärken und Fähigkeiten hervorzuheben.
Zeige, dass Du ergebnisorientiert arbeiten kannst und Probleme lösen kannst.
Was der Personaler hören will, hängt ganz von der Situation ab. Die ideale Position liegt sicher irgendwo in der Mitte.
Verstehe Dein Publikum, erkläre Fremdwörter und teile Dein Konzept in Blöcke auf.
Stelle sicher, dass die Tatsache, auf die Du nicht besonders stolz bist, keine kritische Anforderung an den Job ist.
Es kommt gut an, wenn Du nicht nur reine Luxusgüter nennst, sondern Dinge, die Dir wirklich persönlich am Herzen liegen und Dich auf eine Art weiterbringen.
Beweise, dass Du ein echter Teamplayer bist und in der Lage bist, mit verschiedenen Persönlichkeitstypen zu arbeiten.
Zeige, dass Du mit kniffligen Themen umgehen kannst, aber dabei freundlich bist und veständnisvoll bleiben kannst.
Du willst selbstbewusst und kompetent auftreten, aber ohne den Eindruck zu erwecken, dass Du denkst, der Job sei ein Kinderspiel.
Zeige, dass man mit Dir gut zurecht kommt. Dies ist in fast jedem Arbeitsumfeld wichtig.
Erzähl etwas Außergewöhnliches, das Du getan hast und für das Du Anerkennung bekommen hast.
Der Interviewer gibt Dir diesen Brainteaser, um zu sehen wie kreativ und innovativ Du an das Problem ran gehst.
Hältst Du einen Weltrekord? Die Chancen sind gering, also ist dies eine gute Frage, um Dich auf Deine Bescheidenheit zu testen. Vergleiche Dich nicht mit anderen, sondern konzentriere Dich darauf, wie Du eine bessere Version Deiner selbst werden kannst.
Gib eine Antwort, die zeigt, wie Du mit schwierigen Situationen umgehst.
Konzentriere Dich auf Momente, in denen Du einen Beitrag zur Arbeit geleistet hast, der dem Team wirklich geholfen hat.
Für jede Personal Fit Frage, solltest Du mindestens eine Backup-Story parat haben.
Jetzt kannst Du zeigen, was Dich in Deinem Studium besonders interessiert hat – Sei konkret!
Deine Antwort zeigt, wie viel Du liest, ob Du Key Takeaways abgrenzen kannst und diese auf Geschäftssituationen anwenden kannst. Wenn es kein Buch ist, sondern ein Blog oder Artikel, der Dir in den Sinn kommt, beziehe Dich darauf.
Wichtig ist, dass Du nicht versuchst Dein Gegenüber zu überreden, sondern zu überzeugen indem Du ihm klar machst, welchen Nutzen ihm der Bleistift bringt.
Deine Werte sind die Dinge, die wichtig für die Art und Weise sind, wie Du lebst und arbeitest.
Diese Aufgabe ist eine großartige Möglichkeit zu zeigen, dass Du besser als andere Kandidaten bist!
Zeige, dass Du verstehst wie eine Karriere im Consulting aussieht und dass Du weißt wie Deine Aufgaben aussehen könnten.
Der Personaler will sehen, wie spontan Du bist und ob Du flexibel reagieren kannst, wenn eine komplexe Aufgabe ansteht.
Je mehr Details Deine Story hat, desto glaubwürdiger und einprägsamer ist sie.
Zeige, wofür Du Dich persönlich interessierst und versuche eine persönlichere Verbindung mit dem Interviewer aufzubauen.
Der Interviewer möchte wissen, ob Du eher Flexibilität oder Struktur im Job brauchst.
Benutze detaillierte Beschreibungen und konkrete Beispiele, um Deinem Gegenüber ein facettenreiches Bild von Dir zu zeigen.
Deine Story sollte widerspiegeln, dass Du Dir ambitionierte Ziele setzt und bereit bist, hart dafür zu arbeiten, diese zu erreichen.
Vergiss nicht zu erklären, warum dieses Ziel für Dich persönlich wichtig gewesen ist.

Tastensteuerung

Leertaste
Enter
W