Kostümvertrieb Kostümvertrieb
4.4 5 1696
Bewertung:
4,4 (1,7 Tsd. Bewertungen)
40,8 Tsd.
mal gelöst
Anfänger
Schwierigkeitsgrad
Bewertung

Problemdefinition

Der Klient, KostümCo, ist ein deutscher Hersteller von Verkleidungen für Events und Partys. Er segmentiert seine Produkte in zwei Linien: Ganzjahres- und Saisonprodukte.

Ganzjahresprodukte richten sich an Kunden, die Geburtstage und allgemeine Partys über das Jahr verteilt feiern.

Saisonale Produkte werden nur im Zeitraum vor den Anlässen verkauft, auf welche sie ausgerichtet sind, wie Karneval oder das Oktoberfest in München.

KostümCo designt, produziert und verkauft die Verkleidungen an die Einzelhändler in fünf verschiedenen deutschen Städten.

Zuletzt jedoch beklagte sich der größte Einzelhändler darüber, dass die Preise von KostümCo zu hoch seien. Nach internen Analysen fand der Klient heraus, dass dies hauptsächlich an den Vertriebskosten liegt.

Du bist damit beauftragt herauszufinden, wie die Vertriebskosten reduziert werden können.

Hast Du eine Frage zu diesem Case? Stelle sie der Community!
40,8 Tsd.
mal gelöst
Anfänger
Schwierigkeitsgrad
Hast Du eine Frage zu diesem Case? Stelle sie der Community!

Exhibits

Lösungsschema

Aktuelle Distributionskanalstruktur

Aktuelle Distributionskosten

Kraftstoffkosten für gemietete LKW

Vergleich der Distributionskosten