McKinsey Engagement Manager & BCG Consultant | Interviewer at McK & BCG for 7 years | Coached 45+ candidates secure MBB offers
Book a coaching

Welche Kostentreiber kommen am häufigsten vor?

Anonymous A

Hallo zusammen, ich habe von einem Case Partner das Feedback erhalten, dass die Kostentreiber das nächste Mal schneller genannt werden sollen. Nun gibt es ja fixe und variable Kostenblöcke und ich versuche hier mal die Haupttreiber für fix und variabel zu nennen:

Unternehmen XY - z.B. Hersteller eines Produkts

Fixkosten:

  • Miete/ Pacht/ Grundstück/ Produktionsstätte
  • etwaige Abschreibungen
  • Administration

Variable Kosten:

  • Personal
  • Energie/ Wasser
  • Stückkosten/ Material

Nun meine zwei Fragen:

1) Sind das die wichtigsten Kostenblöcke oder habe ich hier etwas wichtiges übersehen? Mir ist bewusst das die Kosten variieren können (je nach Unternehmen z.B. Dienstleister oder Produzent), aber mir geht es hier mehr um eine Übersicht der möglichen Kostenquellen, die man dann casespezifisch anpassen kann.

2) Wo würdet ihr außerdem die Begriffe Herstellungskosten, Betriebskosten und Investitionskosten den Bereichen fix und variabel zuordnen?

Vielen Dank!

Sidi replied on 03/20/2018
McKinsey Engagement Manager & BCG Consultant | Interviewer at McK & BCG for 7 years | Coached 45+ candidates secure MBB offers

Hallo Anonym,

also um da mal ein wenig Ordnung reinzubringen muss man zunächst einmal klarstellen, dass es unterschiedliche Arten gibt, Kosten zu klassifizieren. Die lassen sich dann gegebenenfalls per Matrix o.Ä. übereinanderlegen, wenn das als sinnvoll erachtet wird.

Je nach dem zugrunde gelegten Kriterium gibt es mindestens 4 mögliche Kategorien zur Untergliederung:

  • Nach dem Verhalten der Kosten bei Schwankungen der Produktion gibt es
    • Fixe Kosten
    • Variable Kosten
  • Nach der Art der verbrauchten Produktionsfaktoren unterscheidet man
    • Personalkosten
    • Betriebsmittelkosten
    • Werkstoffkosten
    • Kapitalkosten
  • Nach dem Funktionsbereich in der Wertschöpfungskette gibt es
    • Beschaffungskosten
    • Lagerhaltungskosten
    • Fertigungskosten
    • Verwaltungskosten
    • Vertriebskosten
    • Sonstige Kosten (wie z.B. Marketing)
  • Nach der Art der Verrechnung auf die Produkte unterscheidet man
    • Einzelkosten
    • Gemeinkosten

Zu deinen spezifischen Fragen:

  • Herstellungskosten decken üblicherweise alle Kosten ab, die der Herstellung von produzierten Gütern zugeschrieben werden können (es sind aber interessanterweise nicht immer Einzelkosten, da auch Materialgemeinkosten und Fertigungsgemeinkosten enthalten sein können!). Dies würde in der Untergliederung nach Funktionsbereichen die drei Kostenarten Beschaffungskosten, Lagerkosten und Fertigungskosten umfassen (wie gesagt, sofern direkt dem Produkt zurechenbar).
  • Betriebskosten sind nicht klar zurechenbare Gemeinkosten und üblicherweise fix.
  • Investitionen sind keine operative Kosten und somit von der obigen Betrachtung zu trennen

Viele Grüße!

(edited)

Related BootCamp article(s)

Economies of Scale and Scope

Use the concept of economies of scale and economies of scope to uncover potential areas for growth and profitability improvement in your consulting Case Interview

1 Comment(s)

Fixed & Variable costs

Costs are segmented into fixed and variable costs, since these differ significantly with respect to dependency on activity and time-wise adaptability.

7 Comment(s)

Related case(s)

The municipal utility Hamburg Energized is a local energy retail (power and gas) and distribution grid company active in the city of Hamburg. The majority of shares of Hamburg Energized is held by the city itself. As the distribution system operator of Hamburg, Hamburg Energized is responsible for t ... Open whole case

Unified Health

Solved 11.2k times
4.3 5 2027
| Rating: (4.3 / 5.0)

Our client is Unified Health, a health care company in the US. It insures patients and provides health care services. Employers pay a premium to UH for their employees and UH covers all necessary medical costs. UH has 300,000 patients enrolled. It has 300 salaried physicians covering 6 health center ... Open whole case

Central hospital

Solved 6.5k times
4.4 5 1018
| Rating: (4.4 / 5.0)

Our client, Central hospital, is a 350-bed hospital based in a medium-sized city. The company has normally seen strong financial results with a 1-4% operating gain each year for the last five years. However, this year they are projecting a $14 m operating loss and the situation is expected to worsen ... Open whole case