Welche Kostentreiber kommen am häufigsten vor?

fixed costs Fixed or Variable Kosten variable costs
Recent activity on Mar 20, 2018
1 Answer
2.9 k Views
Anonymous A asked on Mar 19, 2018

Hallo zusammen, ich habe von einem Case Partner das Feedback erhalten, dass die Kostentreiber das nächste Mal schneller genannt werden sollen. Nun gibt es ja fixe und variable Kostenblöcke und ich versuche hier mal die Haupttreiber für fix und variabel zu nennen:

Unternehmen XY - z.B. Hersteller eines Produkts

Fixkosten:

  • Miete/ Pacht/ Grundstück/ Produktionsstätte
  • etwaige Abschreibungen
  • Administration

Variable Kosten:

  • Personal
  • Energie/ Wasser
  • Stückkosten/ Material

Nun meine zwei Fragen:

1) Sind das die wichtigsten Kostenblöcke oder habe ich hier etwas wichtiges übersehen? Mir ist bewusst das die Kosten variieren können (je nach Unternehmen z.B. Dienstleister oder Produzent), aber mir geht es hier mehr um eine Übersicht der möglichen Kostenquellen, die man dann casespezifisch anpassen kann.

2) Wo würdet ihr außerdem die Begriffe Herstellungskosten, Betriebskosten und Investitionskosten den Bereichen fix und variabel zuordnen?

Vielen Dank!

Overview of answers

Upvotes
  • Upvotes
  • Date ascending
  • Date descending
Best answer
Sidi
Expert
updated an answer on Mar 20, 2018
McKinsey Senior EM & BCG Consultant | Interviewer at McK & BCG for 7 years | Coached 300+ candidates secure MBB offers

Hallo Anonym,

also um da mal ein wenig Ordnung reinzubringen muss man zunächst einmal klarstellen, dass es unterschiedliche Arten gibt, Kosten zu klassifizieren. Die lassen sich dann gegebenenfalls per Matrix o.Ä. übereinanderlegen, wenn das als sinnvoll erachtet wird.

Je nach dem zugrunde gelegten Kriterium gibt es mindestens 4 mögliche Kategorien zur Untergliederung:

  • Nach dem Verhalten der Kosten bei Schwankungen der Produktion gibt es
    • Fixe Kosten
    • Variable Kosten
  • Nach der Art der verbrauchten Produktionsfaktoren unterscheidet man
    • Personalkosten
    • Betriebsmittelkosten
    • Werkstoffkosten
    • Kapitalkosten
  • Nach dem Funktionsbereich in der Wertschöpfungskette gibt es
    • Beschaffungskosten
    • Lagerhaltungskosten
    • Fertigungskosten
    • Verwaltungskosten
    • Vertriebskosten
    • Sonstige Kosten (wie z.B. Marketing)
  • Nach der Art der Verrechnung auf die Produkte unterscheidet man
    • Einzelkosten
    • Gemeinkosten

Zu deinen spezifischen Fragen:

  • Herstellungskosten decken üblicherweise alle Kosten ab, die der Herstellung von produzierten Gütern zugeschrieben werden können (es sind aber interessanterweise nicht immer Einzelkosten, da auch Materialgemeinkosten und Fertigungsgemeinkosten enthalten sein können!). Dies würde in der Untergliederung nach Funktionsbereichen die drei Kostenarten Beschaffungskosten, Lagerkosten und Fertigungskosten umfassen (wie gesagt, sofern direkt dem Produkt zurechenbar).
  • Betriebskosten sind nicht klar zurechenbare Gemeinkosten und üblicherweise fix.
  • Investitionen sind keine operative Kosten und somit von der obigen Betrachtung zu trennen

Viele Grüße!

(edited)

Was this answer helpful?
Sidi gave the best answer

Sidi

McKinsey Senior EM & BCG Consultant | Interviewer at McK & BCG for 7 years | Coached 300+ candidates secure MBB offers
428
Meetings
4,530
Q&A Upvotes
78
Awards
134 Reviews