Karriere bei ThyssenKrupp Management Consulting

Consulting News - 09.04.2015
PrepLounge.de

Hallo,

hast Du Lust auf Consulting mit Industrievielfalt? Bei unserem Partner ThyssenKrupp Management Consulting kannst Du einen weltweit tätigen Technologiekonzern als Berater kennenlernen und aktiv die Neuausrichtung mitgestalten.

Viel Erfolg bei Deiner Bewerbung!
Dein PrepLounge-Team


Bewirb Dich jetzt für einen Einstieg bei TKMC!Thyssenkrupp Management Consulting

Gemeinsam mit unseren Kunden im Konzern bringen wir ThyssenKrupp als diversifiziertes Technologieunternehmen weiter nach vorne.

Du bist ein Top-Talent mit einem hohen Maß an Gestaltungswillen, interessierst Dich für Industriegüter und willst Dich in einem leistungsstarken Team beweisen? Kombiniere Consulting mit Industrievielfalt und nimm die Herausforderung an, gemeinsam mit unseren Kunden ThyssenKrupp weiter nach vorne zu pushen!
Als international tätige interne Managementberatung richten wir unser Beratungsportfolio an den strategisch wichtigen Themen des Konzerns aus. Somit ermöglichen wir unseren Teams die aktive Mitgestaltung der Neuausrichtung eines weltweit aufgestellten Technologiekonzerns mit 160.000 Mitarbeitern und mehr als 20 Geschäftsfeldern.
Unser schlagkräftiges Team aus engagierten Top-Absolventen, Young Professionals sowie erfahrenen Beratern externer Top-Strategieberatungen ermöglicht uns, unsere hohen Ansprüche jeden Tag aufs Neue umzusetzen.

Werde Teil des TKMC-Teams, sei Berater ab dem ersten Tag und lerne einen Weltkonzern durch vielseitige Beratungsprojekte „live und in Farbe“ kennen!

Auf unserer neuen Website bekommst Du einen umfassenden Einblick in unsere Arbeit. Erfahre mehr zu unserem Beratungsansatz und -portfolio, Kunden und unserem Team.

Bei Fragen steht Dir Anne Kaltenstein gerne zur Verfügung: recruiting@thyssenkrupp.com


Premiumpartner:


Bleibe informiert:


PrepLounge GmbH
Im Klapperhof 7-23 | Im Clusterhaus | 50670 Köln - Germany
Amtsgericht Köln HRB 75534
USt-ID gemäß §27a UStG: DE 292 36 47 85
Geschäftsführung: Fernando Cervigni Martinelli, Ralf Ernst Fuhrmann