expert
Experte mit der besten Antwort

Benjamin

100% Empfehlungsrate

55 Meetings

485 Q&A Upvotes

319 USD / Coaching

3

When is the "increase in prices" a solution for sales' decline? In other words, what are the things that I should keep in mind before choosing this particular solution?

3 Antworten

  • Upvotes
  • Datum aufsteigend
  • Datum absteigend
Beste Antwort
Coaching mit Benjamin vereinbaren

100% Empfehlungsrate

55 Meetings

485 Q&A Upvotes

319 USD / Coaching

Hi,
I think Vlad did a very good job with listing the drivers.
I would only add to his answer that you need to consider the type of business.
In general price increase can be better managed in B2B businesses applying price differentiation to the different customers (size x industry)

BEst

Benjamin

Hi,
I think Vlad did a very good job with listing the drivers.
I would only add to his answer that you need to consider the type of business.
In general price increase can be better managed in B2B businesses applying price differentiation to the different customers (size x industry)

BEst

Benjamin

(editiert)

Coaching mit Vlad vereinbaren

97% Empfehlungsrate

388 Meetings

7.310 Q&A Upvotes

299 USD / Coaching

Hi,

You should keep in mind several factors:

  • Overall strategic objective - are we trying to increase market share or profits?
  • Nature of the product - mass vs premium
  • Price elasticity. In other words - what is the relationship between price and volumes and what are the implications of the price increase for overall revenue
  • Price perception and willingness to pay - how does the customer perceive the price?
  • Competitors pricing - will the customers switch to competitors?
  • Product differentiation and pricing tiers. What is the role of the product in your portfolio? Maybe the price should be low but you can earn more on cross-selling
  • Government regulations

Best

Hi,

You should keep in mind several factors:

  • Overall strategic objective - are we trying to increase market share or profits?
  • Nature of the product - mass vs premium
  • Price elasticity. In other words - what is the relationship between price and volumes and what are the implications of the price increase for overall revenue
  • Price perception and willingness to pay - how does the customer perceive the price?
  • Competitors pricing - will the customers switch to competitors?
  • Product differentiation and pricing tiers. What is the role of the product in your portfolio? Maybe the price should be low but you can earn more on cross-selling
  • Government regulations

Best

There are external factor that may affect the pricing strategy.

You should keep in mind:

-What other competitors are doing? Are they increasing pricing or not?

-What's your positioning in the market? Is it a low cost or premium brand?

-What customer really wants and their willingness to pay.

Sometimes sales are strongly related to brand perception where price is one of the main drivers.

There are external factor that may affect the pricing strategy.

You should keep in mind:

-What other competitors are doing? Are they increasing pricing or not?

-What's your positioning in the market? Is it a low cost or premium brand?

-What customer really wants and their willingness to pay.

Sometimes sales are strongly related to brand perception where price is one of the main drivers.

Verwandte BootCamp-Artikel

Pricing

Pricing case studies can either stand alone or be a part of another case study. You can crack pricing Case Interview in three steps: Investigate the company; Investigate the product; Choose a pricing strategy

Profitability Case

Learn to crack Profitability Framework Consulting Cases, which are the number 1 reason for real consulting projects and hence are an important case type.

1 Q&A Quiz

Verwandte Cases

DHL Consulting Case: Bike Shop

48,2 Tsd. mal gelöst
DHL Consulting Case: Bike Shop Sie wurden angestellt, um den Besitzer eines Bike-Shops als Unternehmensberater zu unterstützen. Der Bike-Shop hat einen deutlichen Umsatzrückgang im letzten Jahr erlitten. Nun bittet Sie der Besitzer, die Situation und die Optionen für das weitere Vorgehen zu beurteilen. Er will den Gewinn des vergangenen Jahres erfahren, d.h. wie er von dem Umsatzrückgang betroffen wurde, und möchte wissen, was die vorrangigen Maßnahmen sein könnten, um die nächsten Jahre (kurzfristig) zu überstehen. Außerdem möchte er die strategische Wettbewerbsposition des Shops besser verstehen und sucht nach möglichen Wegen, die Umsätze mittel- bis langfristig wieder zu erhöhen.
4.3 5 11176
| Bewertung: (4.3 / 5.0)

Sie wurden angestellt, um den Besitzer eines Bike-Shops als Unternehmensberater zu unterstützen. Der Bike-Shop hat einen deutlichen Umsatzrückgang im letzten Jahr erlitten. Nun bittet Sie der Besitzer, die Situation und die Optionen für das weitere Vorgehen zu beurteilen. Er will den Gewinn des ver ... Ganzen Case öffnen

Oliver Wyman Case: Einrichtung eines Weinkellers

46,4 Tsd. mal gelöst
Oliver Wyman Case: Einrichtung eines Weinkellers Ich denke darüber nach, in meinem Keller einen Weinkeller ein-zurichten. So wie ich das sehe, würde man die Regalfläche in zwei Bereiche aufteilen: (1) einen "Trink"-Bereich, in dem ich Flaschen für den Eigenverbrauch lagere, und (2) einen "Investitions"-Bereich, in dem ich Flaschen lagere, die ich mit Gewinn verkaufen möchte, nachdem sie in einigen Jahren an Wert gewonnen haben. Meine Idee ist es, mit dem "Investitions"-Bereich des Kellers genug Geld zu verdienen, um das, was ich im "Trink"-Bereich verbrauche, mit der Zeit zu finanzieren. Natürlich bin ich durch mehrere Dinge ein-geschränkt: die Menge an Geld, die ich ausgeben kann, die Menge an Wein, die ich trinken kann (oder will), den verfügbaren Platz im Keller und so weiter.
4.3 5 3430
| Bewertung: (4.3 / 5.0)

Ich denke darüber nach, in meinem Keller einen Weinkeller ein-zurichten. So wie ich das sehe, würde man die Regalfläche in zwei Bereiche aufteilen: (1) einen "Trink"-Bereich, in dem ich Flaschen für den Eigenverbrauch lagere, und (2) einen "Investitions"-Bereich, in dem ich Flaschen lagere, die ich ... Ganzen Case öffnen

zeb Case: Privatbank Musterstadt

23,0 Tsd. mal gelöst
zeb Case: Privatbank Musterstadt Die Privatbank Musterstadt verfügt zum 31. Dezember 2014 über eine Bilanzsumme von ca. €3 Mrd. Die Ende 2010 beschlossene Wachstumsstrategie des Hauses spiegelt sich dabei allerdings stärker auf der Kosten- als auf der Ertragsseite wider. Aggregiert auf die Eigenkapitalrendite als im Haus definierte, zentrale Steuerungsgröße hat sich 2014 das negative Ergebnis von € -640.000 in einer Kennzahl von -0,3% niedergeschlagen. Von der vom Aufsichtsrat definierten Zielgröße von 20% EKR ist man meilenweit entfernt. Nachdem auch für 2015 keine Besserung in Sicht ist, wendet sich der Vorstand der Privatbank an Sie!
3.9 5 5058
| Bewertung: (3.9 / 5.0)

Die Privatbank Musterstadt verfügt zum 31. Dezember 2014 über eine Bilanzsumme von ca. €3 Mrd. Die Ende 2010 beschlossene Wachstumsstrategie des Hauses spiegelt sich dabei allerdings stärker auf der Kosten- als auf der Ertragsseite wider. Aggregiert auf die Eigenkapitalrendite als im Haus definiert ... Ganzen Case öffnen

CTcon Case: Das beste Eis der Stadt!

1,3 Tsd. mal gelöst
CTcon Case: Das beste Eis der Stadt! Deine Klientin ist die Besitzerin der Eisdiele TOTO in einer deutschen Großstadt. Das Geschäft läuft so gut, dass die Besitzerin eine weitere Filiale eröffnen will. Sie ist hellauf begeistert und möchte auf Nummer sichergehen. Sie fragt Dich daher: Ist das eine gute Idee?
4.4 5 23
| Bewertung: (4.4 / 5.0)

Deine Klientin ist die Besitzerin der Eisdiele TOTO in einer deutschen Großstadt. Das Geschäft läuft so gut, dass die Besitzerin eine weitere Filiale eröffnen will. Sie ist hellauf begeistert und möchte auf Nummer sichergehen. Sie fragt Dich daher: Ist das eine gute Idee? Ganzen Case öffnen

Volkswagen Consulting Case: Wo soll produziert werden?

500+ mal gelöst
Volkswagen Consulting Case: Wo soll produziert werden? Ihr Kunde ist in einem globalen Automobilkonzern dafür verantwortlich ein neues Produkt mit einem Volumen von 140.000 Fahrzeugen über den gesamten Produktionszeitraum auf den Markt zu bringen. Bedingt durch finanzielle Anspannung liegt ein besonderer Fokus auf den Kosten.
4.1 5 13
| Bewertung: (4.1 / 5.0)

Ihr Kunde ist in einem globalen Automobilkonzern dafür verantwortlich ein neues Produkt mit einem Volumen von 140.000 Fahrzeugen über den gesamten Produktionszeitraum auf den Markt zu bringen. Bedingt durch finanzielle Anspannung liegt ein besonderer Fokus auf den Kosten. Ganzen Case öffnen